Multitouch für Firefox

Funktion unter Windows 7 demonstriert

Felipe Gomes hat die Multitouch-Unterstützung für den Firefox-Browser vorgestellt. Normale Webseiten sollen von der Funktion, die sich noch in der Entwicklung befindet, profitieren.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Über DOM-Ereignisse sollen die Multitouch-Daten mit Elementen einer Webseite verbunden werden. So lassen sich beispielsweise Elemente in einer Webseite mit den Fingern bewegen oder vergrößern, schreibt Felipe Gomes in seinem Blog. Über CSS sollen Touchscreens erkannt werden.

 

Stellenmarkt
  1. Firewall Security Architekt (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Service Manager (w/m/d) Microsoft Cloud Services
    AIXTRON SE, Herzogenrath
Detailsuche

Die Funktion befindet sich noch in der Entwicklung. Das derzeit verfügbare API definiert die drei neuen DOM-Ereignisse MozTouchDown, MozTouchMove und MozTouchRelease. Prinzipiell ähneln diese den Mausereignissen.

Im Mozilla-Wiki hat Gomes einige Code-Beispiele veröffentlicht, die demonstrieren, was bei aktuellem Entwicklungsstand mit Multitouch in Firefox möglich ist. Er hofft zudem auf Kommentare zum API und den Demos.

Wann Firefox mit Multitouch-Unterstützung veröffentlicht werden soll, hat Gomes noch nicht verraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. IBM, OpenAI, Volocopter: Das Flugtaxi nimmt jetzt echte Passagiere auf
    IBM, OpenAI, Volocopter
    Das Flugtaxi nimmt jetzt echte Passagiere auf

    Sonst noch was? Was am 28. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Mass Effect: Mehrheit der Spieler ist galaktisch gut
    Mass Effect
    Mehrheit der Spieler ist galaktisch gut

    Weiblicher oder männlicher Shepard, Gegner leben lassen? EA hat die Entscheidungen in der Legendary Edition von Mass Effect ausgewertet.

nochsoeiner 24. Aug 2009

Schon mal ein Apple iPhone bedient? Die Größe des sensiblen Bereichs ist nicht...

Shibbi 24. Aug 2009

Dann gibts bald Add-Ons für die Katz. Mäusefangen, Hunde Bildschirmschoner. Jedoch das...

SchimmelKotze 24. Aug 2009

Oder auf den P0rn-Seiten endlich 2 Hupen gleichzeitig drücken ;)

badmonday 24. Aug 2009

Laut Galileo Mystery bleibt da nix dran haften Und was sagt bild.de dazu? *scnr*

SeveQ 23. Aug 2009

IE4 mit Tabs? Haben will! Erm, nein, nicht ernsthaft.



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /