• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Beta von Mozilla Fennec für Nokia Tablets

Fennec 1.0 Beta 3 für Maemo

Mozilla hat seinen mobilen Browser Fennec in der Version 1.0 Beta 3 für Nokias Maemo-Internettablets veröffentlicht. Die Beta nutzt ein neues Theme und verspricht mehr Geschwindigkeit.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die dritte Beta von Fennec 1.0 ist für Nokias Maemo-Plattform verfügbar. Sie nutzt ein neues Theme und soll schneller arbeiten. Zudem ist es mit der neuen Beta möglich, in Iframes zu scrollen. Auch soll die neue Beta robuster sein als vorige Entwicklerversionen.

 

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  2. Universität Passau, Passau

Neue Cachingtechniken sorgen dafür, dass Fennec mehr speichern kann. Weitere Arbeit haben die Entwickler auch in das Renderingsystem gesteckt. Roy Frosting erklärt die Änderungen in seinem Blog detailliert. In den kommenden Entwicklerversionen sollen vor allem die verbleibenden Probleme korrigiert werden.

Fennec 1.0 Beta 3 ist ab sofort für Maemo verfügbar (Nokia N810 und N800 mit OS2008). Daneben haben die Entwickler Desktop-Builds für Linux, Mac und Windows bereitgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)
  3. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)

erselbst 24. Aug 2009

In diesem Artikel befindet sich ein Hinweis auf Fennec für Windows Mobile Phones. Scheint...

tantrat 24. Aug 2009

Ging mir genauso, die Nokia-Hardware ist zwar toll, aber das Bedienkonzept dem iPhone...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
    •  /