Abo
  • Services:

Apple erklärt den App-Store-Prüfprozess

Die Entscheidung, welches Programm in den App Store gelangt, liege letztlich immer bei Apple. Es gebe jedoch ein Abkommen mit AT&T, um zu verhindern, dass Nutzer ohne AT&Ts Erlaubnis VoIP-Gespräche führen können. In einigen Fällen habe der Telekommunikationskonzern auf Basis dieser Vereinbarung Bedenken gegenüber einem Programm geäußert, woraufhin Apple aktiv wurde.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. IG Metall Vorstand, Frankfurt am Main

Inwiefern Google Voice von dieser Vereinbarung betroffen ist, sei noch nicht klar. Unter anderem stehe noch nicht fest, ob bei Google Voice die VoIP-Technik über das 3G-Netz genutzt werde. Apple lasse VoIP-Anwendungen zu - aber nur für die Nutzung über WLAN.

Apple weist Anwendungen wegen Fehlern ab

Auf die Frage, welche anderen Anwendungen abgewiesen wurden und warum, antwortete Apple, dass dies in der Regel mit Qualitätsproblemen zu tun habe. Außer aufgrund von Softwarefehlern weise Apple Programme aber auch ab, wenn der Datenschutz nicht gewährleistet sei oder auch, wenn die Inhalte nicht für Kinder geeignet seien.

Apple gebe den Entwicklern eine Rückmeldung, so dass diese ihr Programm überarbeiten und neu einrichten könnten. Apple führt einige Beispiele auf, bei denen dies so funktioniert hat.

Um sicherzustellen, dass Anwendungen den von Apple aufgestellten Regeln etwa bezüglich der Verwendung bestimmter Protokolle entsprechen und um Fehler zu entdecken, arbeiten bei Apple nach eigenen Angaben mehr als 40 Tester. Mindestens zwei Tester schauen sich je eine Anwendung an, damit der Testvorgang einheitlich ist. 95 Prozent der eingereichten Anwendungen werden laut Apple innerhalb von zwei Wochen zugelassen. Die meiste Zeit des Prüfprozesses sei der Zusammenarbeit mit den Entwicklern gewidmet, um entdeckte Fehler zu beseitigen.

Laut Apple wurden bisher etwa 8.500 neue Anwendungen und Updates pro Woche eingereicht. Nur 20 Prozent davon gelangen nicht in der Form in den App Store, wie sie ursprünglich vorgeschlagen wurden. Über 200.000 Anwendungen wurden innerhalb des ersten App-Store-Jahres getestet.

 Apple erklärt den App-Store-Prüfprozess
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. 119,90€
  4. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

_wayne_ 24. Aug 2009

du hast insofern recht, dass google die übertragung des kompletten adressbuchs auf jeden...

Private Paula 24. Aug 2009

Ein Mobiltelefon soll einfach funktionieren. Ich kann nicht verstehen, warum da Leute ihr...

außerdem 24. Aug 2009

Außerdem sind das nur Richtlinien des Android Markets. Es ist im Gegensatz zum iPhone...

ssssssssssssssss 24. Aug 2009

klar aber hier wird auch nicht der bock zum gärtner gemacht. es liegt tatsächlich in...

.oOo. 24. Aug 2009

ich kann an apple nichts schlechtes erkennen. die machen nur, was alle wirtschaftlich...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /