Abo
  • Services:
Anzeige

Windows 7 läuft 120 Tage ohne Aktivierung

Zähler lässt sich dreimal zurücksetzen

Wie schon Windows Vista lässt sich auch Windows 7 länger als 30 Tage nutzen, bevor es einen gültigen Lizenzschlüssel benötigt. Microsoft liefert dazu ein Skript mit, das den Countdown bis zur Aktivierung dreimal zurücksetzen kann. Das Unternehmen bestätigte die korrekte Funktion dieser Methode bereits.

Auch in der endgültigen Fassung (RTM) von Windows 7 ist das Skript "slmgr.vbs" enthalten. Dieses Lizenzverwaltungstool ist vor allem für Administratoren gedacht, die beispielsweise beim Erstellen von Images, die auf veränderter Hardware landen sollen, ein aktiviertes Windows wieder deaktivieren wollen.

Anzeige

Zwar verrät das Skript bei Aufruf unter Windows 7 nicht mehr alle möglichen Parameter, mit denen es aufgerufen werden kann. Die Option "slmgr - rearm" steht jedoch wie bereits unter Windows Vista zur Verfügung. Damit wird der Zähler bis zur Aktivierung zurückgesetzt, der normalerweise 30 Tage nach dem Datum der Installation abläuft. Das ist insgesamt dreimal möglich, so dass Windows 7 völlig legal 120 Tage ohne seinen "Product Key" läuft.

Die Webseite Windows Secrets hatte das Verfahren vor kurzem mit der Verkaufsfassung von Windows 7 ausprobiert und als funktionierend bezeichnet. Es arbeitet mit allen Versionen von Windows 7. Will der Benutzer die Installation nach den 120 Tagen weiter benutzen, muss er allerdings einen Product Key eingeben, der zur gewählten Version passt. Ein bereits installiertes Windows 7 Ultimate lässt sich beispielsweise nicht auf die Version Home Premium abrüsten.

Eine Sprecherin von Microsoft bestätigte der Computerworld dieses Verhalten des Betriebssystems und bezeichnete die Verlängerung des Aktivierungszeitraums als "Gnadenfrist".


eye home zur Startseite
AtariRiot 09. Sep 2009

lol? nach win 7 komm win 8, jeder neue komplett pc hat win 8 drauf, nur mit ihm gibt es...

R0cKy 03. Sep 2009

hey leute.. hoff euch gehts gut hab Win7 Ultimate 64 final und zwar geht das netframework...

peterpeterpeter 25. Aug 2009

@solar22: Es ist eben nicht kostenlos für mehrere Systeme zu entwickeln, auch wenn du...

mds 23. Aug 2009

...jmd hätte das buch gelesen, welches um einiges besser ist als dieser gedrehte unsinn...

schmuddelsau 23. Aug 2009

Seehr witziger Banner!


Deutschsprachiger Microsoft Media Center BLOG / 25. Aug 2009

Anleitung: Update von Windows 7 RC auf RTM (deutsch)

Deutschsprachiger Microsoft Media Center BLOG / 21. Aug 2009

Dr. Windows / 21. Aug 2009

Windows 7 120 Tage ohne Aktivierung nutzen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Provadis Professionals GmbH, Frankfurt am Main
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,99€ FSK 18
  2. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  3. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Einzige nervige Werbung hat Golem

    Kenterfie | 22:17

  2. Re: Geht bitte nicht wählen!

    plutoniumsulfat | 22:10

  3. Re: Ohne UKW-Sender hört man trotzdem nur Rauschen

    kazhar | 22:07

  4. Re: Die Musik im Herstellervideo..

    nf1n1ty | 21:45

  5. Re: Angst vor FB? Wieso?

    azeu | 21:39


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel