Abo
  • Services:

Formatverwirrung bei HDTV von der Leichtathletik-WM

Göß erklärte weiter, die gesamte Produktion verlaufe in 1080i50, auch die Kameras nehmen dieses Format auf. Die 50 Vollbilder, die beim Zuschauer ankommen, stammen also aus 50 Halbbildern - die erhoffte flüssigere Bewegungsdarstellung ist nicht mehr zu sehen.

Stellenmarkt
  1. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, Heidelberg, Dortmund, München, Hamburg
  2. BWI GmbH, Berlin

Auf die Frage, ob das ZDF damit nicht die Nachteile beider Formate kombiniere, sagte Göß: "Da haben Sie leider recht". Bei der Produktion für die Leichtathletik WM als Host Broadcaster habe sich das ZDF aber "ausnahmsweise" dazu entschlossen, da eine Produktion in beiden Formaten derzeit nicht zu realisieren sei. Alle zukünftigen Übertragungen des ZDF für den deutschen Fernsehmarkt sollen jedoch in 720p50 erfolgen.

Schon die Sendungen aus Berlin in beiden Formaten anzubieten, ist laut Göß derzeit technisch nicht machbar. Unter anderem würden die Kameras und Schnittplätze, die unter anderem von Avid, Panasonic und Sony stammen, mit verschiedenen Kompressionsarten arbeiten. Das ist im Fernsehbereich nicht ungewöhnlich, weil dort für den bildgenauen Schnitt nicht mit Codecs wie H.264 gearbeitet werden kann.

Auch die Produktion in 1080p50 ist laut Ralf Göß nicht möglich, weil die Bandbreiten der bisher verfügbaren Geräte dafür nicht ausreichten. Aus diesem Format ließen sich theoretisch aber 1080i50 und 720p50 mit den Vorteilen beider Formate erstellen.

Folglich produziert das ZDF alle Übertragungen und Zusammenfassungen zunächst in 1080i50, erst bei der Übertragung in die Sendezentrale wird das Material durch einen Deinterlacer und Scaler geschickt und in 720p50 umgewandelt. Dieser professionelle Halbbild-Zusammensetzer ist dabei aber offenbar von sehr hoher Qualität.

Nach Experimenten von Golem.de mit mehreren Receivern, PCs und Displays ist das gesendete Material kaum noch kaputtzubekommen: Selbst wenn ein einfacher HD-Receiver die Bilder als 1080i an einen Fernseher schickt, kann dessen Deinterlacer die Bilder wieder so kombinieren, dass die gefürchteten zerrissenen Kanten und ungleichmäßigen Bildfolgen nicht auftreten.

 Formatverwirrung bei HDTV von der Leichtathletik-WM
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

spanther 27. Feb 2010

Sehe ich gleich. Die sollen einfach das Material so wie sie es aufzeichnen 1:1...

spanther 27. Feb 2010

Da mit 1080i60 aufgezeichnet wird, kann kein Bildvorteil bei 720p50 Umrechnung entstehen...

MEDIA OFFLINE 14. Feb 2010

IhrName999 hat gefährliches Halbwissen. Von ChristianW könnte er lernen, doch statt...

Constantinescu 23. Aug 2009

Broadcasting-Live-Uebertragungen werden teilweise in 1440x1080i uebertragen, ist aber...

ChristianW. 23. Aug 2009

Hi, richtiger ist er aber immernoch nicht. --------- Zitat ----------- Göß erklärte...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /