Abo
  • Services:
Anzeige

Intels China-Edition: Pentium E6500K auf 6 GHz übertaktet

Dual-Core-CPU mit verdoppeltem Takt

Der vorerst nur in China erhältliche Pentium E6500K mit einem Serientakt von 2,93 GHz hat mit flüssigem Stickstoff die Grenze von 6 GHz geknackt. Ob und wann die CPU in Europa erscheint, ist noch ungewiss.

Die chinesische Seite Expreview hatte bereits die ersten Bilder des nur als Boxed-Version erhältlichen Pentium E6500K; folgerichtig kann nun auch ein Teilnehmer des Forums der Webseite den ersten Rekord vermelden. Der neue Prozessor ist offenbar in China gut verfügbar oder wird von Intel an Übertakter verteilt, wie das auch AMD tut.

Anzeige

Mittels flüssigem Stickstoff konnte der Overclocker "Dfordog" laut Expreview 6.004 MHz aus dem Prozessor kitzeln - der serienmäßige Takt beträgt 2,93 GHz. Diese Übertaktung ist beim E6500K vergleichsweise einfach möglich, weil der Multiplikator frei einstellbar ist. Daher muss der Frontside-Bus (FSB) nicht extrem übertaktet werden, um hohe Frequenzen für die Kerne zu erreichen.

Statt des Multiplikators 11 wurde von Dfordog der Faktor 17 eingestellt und der Takt des FSB von 266 auf 353 MHz angehoben. Validierte Ergebnisse von CPU-Z für den Rekord finden sich bei Canard-PC, Benchmarkergebnisse des Prozessors mit verdoppeltem Takt liegen jedoch noch nicht vor.

Bei Intel gibt es einen offenen Multiplikator sonst nur bei den Prozessoren mit Namenszusatz "Extreme", die im Falle der Desktopversion um 1.000 US-Dollar OEM-Preis kosten. AMD hat jedoch seit längerem offene CPUs um 100 US-Dollar im Angebot. Der offizielle Preis des E6500K ist nicht bekannt, sein Pendant mit festem Multiplikator, der E6500, kostet 84 US-Dollar.

Beide CPUs verfügen über zwei Kerne der Core-Architektur mit je 1 MByte L2-Cache, was sie im Wesentlichen von den teureren Core 2 Duos unterscheidet. Den Namenszusatz "Dual-Core" für diese Pentiums verwendet Intel seit der Umstellung auf die Sterne-Logos für die Prozessoren nur noch selten.

Intel erklärte Golem.de, der Pentium E6500K bleibe vorerst nur in China im Angebot. Ist er dort erfolgreich, könnte er dem Chiphersteller zufolge auch in den USA und in Europa auf den Markt kommen. Wann das erfolgen soll, ist nicht abzusehen.


eye home zur Startseite
Dr.Dude 20. Aug 2009

ca 260 watt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. ADA Cosmetics Holding GmbH, Kehl
  3. WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH, Wismar
  4. domainfactory GmbH, Ismaning


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  2. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  3. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  4. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  5. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  6. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  7. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  8. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  9. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  10. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Re: Belarus

    p4m | 20:13

  2. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    bombinho | 20:12

  3. xkcd

    __destruct() | 20:12

  4. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    RipClaw | 20:09

  5. Re: Wollt ihr den totalen ... ,äh, die totale...

    mimimi123 | 20:09


  1. 19:00

  2. 17:48

  3. 16:29

  4. 16:01

  5. 15:30

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel