• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: Firmwareupdate gegen Festplattenprobleme

Update löst Probleme mit schnellen SSDs nicht

Mit dem Hard Drive Firmware Update 2.0 will Apple Probleme mit bestimmten Festplatten in seinen neuen Macbook-Pro-Modellen beseitigen. Um die mit den Geräten ebenfalls auftretenden Schwierigkeiten mit SSDs kümmert sich das Update nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Hard Drive Firmware Update 2.0 soll Geräusche abstellen, die bestimmte Festplatten mit 7.200 Umdrehungen in Apples aktuellen Macbook Pro machen. Nutzer berichten von Problemen mit 500-GByte-Laufwerken, die Apple in seinen Notebooks verbaut. Das Update aktualisiert allerdings direkt die Firmware der Laufwerke.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. Bistum Augsburg, Augsburg

Somit hat das Update keine Auswirkungen auf die ebenfalls bestehenden Probleme mit schnellen SSDs, die sich einige Nutzer in die Apple-Notebooks einbauen. Während zunächst nur SATA mit 1,5 GBit/s unterstützt wurde, klagen SSD-Nutzer seit dem Update auf EFI 1.7 über Ausfälle ihrer SSDs. Dabei handelt es sich um Laufwerke, die Apple nicht selbst anbietet, denn die von Apple verkauften SSDs sind vergleichsweise langsam.

Darüber hinaus hat Apple auch ein Update seiner Bluetooth-Firmware veröffentlicht. Das Bluetooth Firmware Update 2.0.1 soll Fehler beseitigen und für bessere Kompatibilität mit Apples schnurloser Mighty Mouse und dem Apple Wireless Keyboard sorgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 13,99€
  2. 7,99€
  3. (-74%) 12,99€
  4. 39,99€ (Release: 25. Juni)

Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
    •  /