Abo
  • Services:

Sprechender Fotodrucker hilft bei Druckproblemen

Canon Selphy ES40 mit 3,5 Zoll großem Display

Canon hat die vierte Generation seiner Thermosublimationsdrucker-Serie ES vorgestellt. Der neue Selphy ES40 wartet mit einer Sprachausgabe auf, die dem Nutzer bei Druckproblemen beiseite stehen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Fotodrucker erzeugen Postkartenbilder, die sofort nach dem Druck wischfest sind und keiner Trocknung bedürfen. Die Farbbänder und das Papier können nur vom Originalhersteller benutzt werden. Meist werden diese Drucker direkt mit der Kamera oder der Speicherkarte verbunden benutzt, können über USB aber auch an den PC angeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin
  2. Ipsos GmbH, Nürnberg

Zur Begutachtung der Bilder besitzt der Selphy ES40 ein 3,5 Zoll großes Display mit 230.000 Bildpunkten. Für einen Abzug benötigt der Drucker nach Herstellerangaben 55 Sekunden.

Mit integrierten Druckvorlagen wie Kalenderblättern, Cliparts und Sprechblasen können die Fotos ergänzt und mit weiteren Bildeffekten verfremdet werden. Optional ist ein Bluetooth-Adapter für den schnurlosen Druck erhältlich. Der Canon Selphy ES40 soll für rund 190 Euro ab Oktober 2009 erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

Hirsch2k 20. Aug 2009

Ja du hast natürlich recht. http://ecx.images-amazon.com/images/I/514ZA9A74VL...

Konfuzius Peng 20. Aug 2009

...mit einer sexy weiblichen Stimme, nehme ich mal an :-D

Nurbs 20. Aug 2009

Dito. Ich bin auch froh, dass hier dieses ganze EDV-Zeugs endlich keinen Ton mehr von...


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /