Abo
  • Services:

Epson-Multifunktionsdrucker mit 20-cm-Touchscreen

Epson Stylus Photo PX810FW mit maximal 40 Seiten pro Minute

Beim Epson-Multifunktionsdrucker Stylus Photo PX810FW besteht die Bedienoberfläche nicht aus zahlreichen Knöpfchen und Tastern, sondern aus einem Touchscreen mit Farbdisplay. Es ist fast 20 cm lang.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Epson Stylus Photo PX810FW kann drucken, scannen, faxen und kopieren. Er nutzt sechs separate Tintenpatronen und erreicht eine Auflösung von hochgerechnet bis zu 5.760 x 1.440 dpi. Im Farb- und Schwarz-Weiß-Druck kann er bis zu 40 Seiten pro Minute bedrucken und ein Farbfoto mit 10 x 15 cm soll in rund 10 Sekunden vorliegen. Eine Duplexeinheit zum beidseitigen Drucken ist ebenfalls vorhanden. Auch CDs und DVDs mit geeigneter Trägerschicht verarbeitet das Druckwerk.

Stellenmarkt
  1. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Der CIS-Farbscanner erreicht eine Auflösung von 4.800 x 4.800 dpi und kann zusammen mit dem Druckwerk als Kopierer eingesetzt werden. Der automatische Dokumenteneinzug fasst 30 Blatt Papier.

Im Touchscreen mit 19,8 cm Diagonale ist ein 8,9 cm großes Farbdisplay integriert, auf dem zum Beispiel eine Voransicht der zu druckenden Fotos von der Speicherkarte angezeigt wird. Der Drucker ist mit mehreren Schächten für Speicherkarten ausgerüstet, darunter für CompactFlash, Memory Stick, SD(HC), MiniSD, MicroSD, MMC und xD-Picture-Cards.

Der Multifunktionsdrucker kann über WLAN (IEEE 802.11b/g), Fast-Ethernet und USB mit dem Rechner Kontakt aufnehmen. Ein Bluetooth-Modul ist optional erhältlich. Mit zwei Papierkassetten erspart sich der Anwender den Wechsel zwischen normalem Papier und Fotopapier. In die Hauptkassette passen 120 Seiten, in die Fotopapierkassette nur 20 Stück mit maximal 13 x 18 cm.

Epson liefert Treiber für Windows ab 2000 sowie MacOS X mit. Der Epson Stylus Photo PX810FW misst 446 x 458 x 198 mm und bringt 11,3 kg auf die Waage. Die Geräuschentwicklung im Betrieb liegt bei 34 dB(A).

Epson will den PX810 ab September 2009 für rund 330 Euro anbieten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Mirja Boes 20. Aug 2009

http://www.youtube.com/watch?v=v57Qflr_I7E&feature=related

Optimist 20. Aug 2009

Im Herbst kommt bei mir ein neuer Drucker auf den Tisch. Nachdem ich jahrelang ausschlie...

just me 20. Aug 2009

Endlich mal ein Drucker, der schick aussieht und wirklich alles kann. Mein jetziger MX700...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder statt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /