Abo
  • Services:
Anzeige

Französische Nationalbibliothek kapituliert vor Google

Google darf Bücher der BNF digitalisieren

Die französische Nationalbibliothek hat ihren Widerstand gegen Google Books aufgegeben. Jetzt ist ein Kooperationsabkommen auf dem Weg - Google soll Teile des Bestandes der Bibliothek digitalisieren dürfen.

Die französische Nationalbibliothek (Bibliothèque nationale de France, BNF) steht in Verhandlungen mit Google über die Digitalisierung ihrer Bestände. Das meldet die französische Zeitung La Tribune. Eine bemerkenswerte Kehrtwende, denn die BNF hatte seit 2005 eine Hauptrolle im Kampf gegen Google Books gespielt und war maßgeblich an der Gründung eines europäischen Gegenprojektes, der Europeana, beteiligt. Diese europäische Onlinebibliothek ist nach einem Fehlstart zwar seit Ende 2008 im Netz, aber keine ernstzunehmende Konkurrenz für Google Books.

Rein finanzielle Gründe

Jean-Noël Jeanneney, ehemaliger BNF-Präsident und Initiator der Europeana, hatte seinerzeit argumentiert, durch Google Books drohe ein Ausverkauf französischer und europäischer Kultur an den angelsächsischen Konzern. Dass die BNF ihren Widerstand nun aufgegeben habe und eine Kooperation mit Google anstrebe, habe "rein finanzielle" Gründe, sagte Denis Bruckmann, der für die Sammlungen der BNF zuständig ist, der britischen Tageszeitung Times Online. "Wir werden unser eigenes Digitalisierungsprogramm weiterführen, aber wenn Google uns hilft, das schneller und weitgehender zu tun, warum nicht?"

Anzeige

Google digitalisiert die Bücher kostenlos und stellt diejenigen, deren Urheberrechtsschutz abgelaufen ist, kostenlos online zur Verfügung. Das Unternehmen kooperiert dabei mit 29 wichtigen Bibliotheken, darunter die Bayerische Staatsbibliothek und die Bodleian Library in Oxford. Offenbar laufen ähnliche Verhandlungen wie mit der BNF auch mit der spanischen Nationalbibliothek - darauf lässt ein Eintrag im Google Books Blog von gestern schließen.

Laut Tribune hat Google aber Pläne, den Zugang zu bestimmten Werken künftig kostenpflichtig zu machen. Das Abkommen mit der BNF könnte es deren Nutzern ermöglichen, weiterhin kostenlos auf alle von Google digitalisierten Bücher zuzugreifen.


eye home zur Startseite
SJ 19. Aug 2009

Sie müssen daraus nicht direkt Profit generieren. Wenn da mal genug bücher drinnen sind...

SJ 19. Aug 2009

Saug dir doch einfach alle Bücher runter :) Google bietet die ja alle auch als PDFs an.

rambo 19. Aug 2009

aber so eine tolle Firma nennt es Kooperation

user09155 19. Aug 2009

Stell dir mal vor, Telekom und Siemans würden kooperieren ;) Immerhin hätte die Variante...

Neutronium 19. Aug 2009

Da sollte mal jemand öfter Golem.de-News lesen: https://www.golem.de/0908/69073.html




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  2. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  3. access KellyOCG GmbH, deutschlandweit
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  2. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  3. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  4. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  5. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  6. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  7. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  8. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  9. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  10. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    Andy Cirys | 14:34

  2. Guter Trend auf Golem

    peter.kleibert | 14:33

  3. Re: Darktable?

    Asser | 14:28

  4. Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist...

    Friedhelm | 14:26

  5. Re: Swarm Computing Status: x

    grumbazor | 14:26


  1. 14:37

  2. 12:50

  3. 12:22

  4. 11:46

  5. 11:01

  6. 10:28

  7. 10:06

  8. 09:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel