Abo
  • IT-Karriere:

Playstation 3 Slim ohne Linux

Sony entfernt "Other OS"-Funktion

Auf der neuen kleineren Playstation 3 Slim können Anwender kein Linux mehr installieren. Die neue Playstation ist laut SCE komplett auf Spiele und andere Unterhaltungsfunktionen ausgelegt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Auf der Gamescom in Köln hat Sony Computer Entertainment (SCE) die Slim-Variante der Spielekonsole Playstation 3 (PS3) offiziell vorgestellt. Gegenüber der bisherigen Fassung der PS3 ist das neue Gerät viel kleiner. Gegenüber der normalen PS3 gibt es jedoch noch einen weiteren Unterschied: Die "Other OS"-Funktion der Spielekonsole gibt es bei der kleinen Variante nicht mehr. Die neue PS3 sei vollständig auf Spiele und andere Unterhaltungsinhalte ausgelegt, heißt es zum Wegfall dieser Funktion in der Pressemitteilung von SCE.

 

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt an der Saale, Amberg

Über "Other OS" erlaubt SCE Besitzern der PS3, einen Boot-Loader auf der Konsole einzurichten und so ein Zweitbetriebssystem nutzen zu können. Dabei wird die Festplatte der Konsole neu partitioniert, so dass die Spielefunktion mit dem PS3-Betriebssystem komplett erhalten bleibt. Der Nutzer kann dann ein weiteres Betriebssystem einrichten. Verschiedene Linux-Distributionen unterstützen die Installation auf der PS3 direkt. Allen voran Yellow Dog Linux, das speziell auf die Konsole ausgelegt ist. Aber auch Debian, Fedora und Gentoo sind für die PS3 verfügbar.

Die grundlegende Unterstützung für das Gerät ist im Linux-Kernel enthalten. Allerdings gewährt SCE Linux den Zugriff auf die PS3-Hardware nur virtualisiert über einen Hypervisor. Der Linux-Kernel kann die Hardware also nicht direkt ansprechen und hat so beispielsweise keinen Zugriff auf die 2D- und 3D-Beschleunigungsfunktion des verbauten Grafikchips. Einige Hacker haben jedoch in der Vergangenheit Versuche unternommen, diese Schutzfunktion zu umgehen, um die Hardware voll ausnutzen zu können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. 26,99€
  3. 3,74€
  4. (-75%) 14,99€

Bubu Joe 18. Nov 2009

Es müsste beides Mal groß geschrieben werden - wenn denn der Satz oben beendet worden...

Der Kaiser! 11. Okt 2009

Und der deutsche Staat.

ichich 11. Okt 2009

Hi, nee, aber damit hast Du eine vernünftiges OS inkl. nutzerfreundlichem Internetbrowser.

sf (Golem.de) 20. Aug 2009

Vielen Dank für den Hinweis! Es scheinen tatsächlich die dort genannten Bedingungen...

jockl 20. Aug 2009

MediaServer im 43cm Format, DVB-S, BlueRay, 2TB HDD, HotSwap Rahmen -> dikless streaming...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

    •  /