Abo
  • Services:
Anzeige

WD TV Mini als Videoausgang für Festplatten

Adapter mit analogen Videoanschlüssen

Western Digital hat mit dem WD TV Mini einen zweiten Adapter für USB-Festplatten vorgestellt, mit denen sie an den Fernseher und die Stereoanlage angeschlossen werden können. Videos und Musik auf den Festplatten können dann auf den angeschlossenen Geräten wiedergegeben werden. Das Gerät ist eine abgespeckte Version des WD HD Media Player.

Im Gegensatz zum WD HD Media Player verfügt der WD TV Mini über keine digitalen Videoausgänge, sondern nur über einen Component- und Composite-Ausgang. Dazu gesellt sich ein optisch-digitaler Audioanschluss.

Anzeige

Der WD TV Mini spielt AVI-Container mit Xvid und MPEG1/2/4 sowie MPEG, VOB, MP4/MOV (MPEG4) sowie Real Video 8/9/10 ab. Videos mit den Untertitelformaten SRT, SSA, SUB und SMI werden ebenfalls unterstützt.

Außerdem kann er Fotos in JPEG, GIF, TIFF, BMP und PNG darstellen. Im Audiobereich werden MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AAC, FLAC, MKA, OGG uund APE unterstützt.

Full-HD kann der TV Mini nicht abspielen. Bei RealMedia-Videos werden maximal 1.024 x 576 Pixel unterstützt. Bei Verwendung des Component-Anschlusses wird die Auflösung auf maximal 1080i aufgeblasen.

Der Medienabspieler kann auf USB-Festplatten mit FAT32, NTFS und HFS+ zugreifen. Geschützte Inhalte spielt er nicht ab. Der WD TV Mini ist 21 x 91 x 91 mm groß. Die mitgelieferte Fernbedienung ermöglicht die Navigation im Menü, das der Adapter bereitstellt. Im Gegensatz zum großen Bruder fehlt dem Mini der zweite USB-Anschluss.

Der TV Mini von Western Digital soll in den USA rund 100 US-Dollar kosten. Europäische Preise liegen noch nicht vor.


eye home zur Startseite
paps 18. Okt 2009

Ok, in 5-10 Jahren wird die Röhre vlt. ganz ausgedient haben aber als Übergangslösung, z...

001111111 19. Aug 2009

Hm, für mich ist das wieder eine in Pseudo-News verpackte Werbung, wie es langsam üblich...

Backenhauer 19. Aug 2009

Was mich vielmehr interessieren würde ist, ob das Dingens auch .m3u-Playlisten spielen...

MeinSenf 19. Aug 2009

Dann kann das Minidings doch höchstens 50 kosten. Frage mich, wer das kaufen soll....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide
  2. diconium marketing GmbH, Hamburg
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Dann eben kein OpenData für kommerzielle...

    Putenbuch | 06:39

  2. Re: Wir brauchen Ethanol,Buthanol,Wasserstoff...

    maxule | 06:21

  3. Re: Ich weis ja nicht, warum man hier versucht...

    Ipa | 06:03

  4. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    xMarwyc | 06:01

  5. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    RichardEb | 05:18


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel