Abo
  • IT-Karriere:

Casios Kameras stellen Fotos frei

Animierte Fotosequenzen vor neuem Hintergrund

Casio hat zwei neue Digitalkameras vorgestellt, die beide auf eine Auflösung von 12,1 Megapixeln kommen. Bei der Exilim Zoom EX-Z450 wurde ein 4fach-Zoom (28 bis 112 mm) eingesetzt, bei der EX-Z90 ist es ein 3fach-Zoomobjektiv mit einer Kleinbildbrennweite von 35 bis 105 mm.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sensoren der Kameras sind jeweils 1/2,3 Zoll groß. Die Exilim Zoom EX-Z450 besitzt ein 3 Zoll großes Display mit 230.400 Bildpunkten. Durch ein bewegliches CCD soll eine Bildstabilisierung erreicht werden. Der Akku der Kamera soll für bis zu 550 Aufnahmen reichen.

Stellenmarkt
  1. TOTAL Bitumen Deutschland GmbH, Brunsbüttel
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen

Der sogenannte intelligente Autofokus der Kameras soll anhand des Motivs bestimmen, wohin die Schärfe gesetzt werden soll. Die Motiverkennung - ein Merkmal, das bisher nur auf Gesichter reagierte - soll nun zum Beispiel auch Tiere und Landschaften erkennen.

HD-Videos mit 720p

Bei der Z90 wurde ein 2,7 Zoll großes Display eingesetzt. Der kleine Akku schafft nur 230 Fotos mit einer Ladung. Die Exilim EX-Z90 nimmt wie auch die Z450 Videos mit 1.280 x 720 Pixeln Auflösung und 24 Bildern/s auf.

Mit der Funktion "Dynamic Photo" können Fotos freigestellt und vor andere Hintergründe gestellt werden. Ein sich bewegendes Motiv kann aus einer einzigen Aufnahme ausgeschnitten werden, solange der Hintergrund gleichmäßig und einfarbig ist. Das ausgeschnittene Motiv kann danach skaliert werden, um es in den neuen Hintergrund einzupassen. Das Ergebnis ist ein Motion-JPEG-Video, das eine kurze Animationssequenz enthält.

Beide Kameras verfügen über eine Gesichtserkennung, die sie nicht nur zum Scharfstellen und für den Weißabgleich einsetzen, sondern auch für eine zuschaltbare Gesichtsglättung. Die Kameras speichern auf SD(HC)-Karten und sind mit einem USB-Anschluss ausgestattet.

Die Casio Exilim EX-Z90 misst 90 x 52 x 19 mm und wiegt ungefähr 190 Gramm. Sie soll ab September 2009 für rund 190 Euro in den Handel kommen. Die Exilim Zoom EX-Z450 ist bei gleichem Gewicht 97 x 58 x 21 mm groß und soll ebenfalls im September 2009 für rund 230 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...
  2. 799,00€ (Bestpreis!)
  3. 1.199,00€
  4. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)

Pingwinia... 19. Aug 2009

Mist! Wenn die keine Furz-automatik und keinen Katzenmodus hat, kauf ich die definitiv NICH!

MeinSenf 19. Aug 2009

Gibts eigentlich noch irgendeinen Kamerahersteller der dem Kunden nicht gleich eine neue...

ttttt 19. Aug 2009

Ihr beiden seid vollkrasse Zyniker! Ich mag das.

Rechnungstelle 19. Aug 2009

Wie Nase verzerren und Co. Es gibt keine automatische Funktion die professionell...

Johnny Cache 19. Aug 2009

Richtig. Wenn sie irgendwann mal schlau sind kommen sie vielleicht auch auf den Trichter...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

    •  /