Abo
  • Services:

NEC stellt Projektoren mit langer Lampenlebensdauer vor

NEC NP510W mit 1.280 x 800 Pixeln Auflösung

NEC hat einen LCD-Projektor mit 1.280 x 800 Pixeln Auflösung vorgestellt, der eine Lampenlebensdauer von 5.000 Stunden aufweisen soll. Der NEC NP510W ist vor allem für Präsentationen gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der NEC NP510W erreicht eine maximale Leuchtstärke von 3.000 ANSI-Lumen und ein statisches Kontrastverhältnis von 500:1. Im stromsparenden Eco-Modus ist die Helligkeit um 30 Prozent reduziert. Die Projektionsdistanz reicht von 0,7 bis 11 Meter bei Diagonalen von 53 bis 762 cm.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Neben einer VGA- und S-Video-Schnittstelle sind auch DVI-I mit HDCP sowie Composite-Video vorhanden. Dazu kommem zwei Toneingänge und ein Tonausgang. Ein eingebauter Lautsprecher mit 7 Watt soll die Tonuntermalung bei Präsentationen erlauben, ohne dass der Vortragende zu dem vorhandenen Gerätepark auch noch separate Lautsprecher mittragen muss.

Der NEC NP510W misst 308 x 93,5 x 262 mm und wiegt rund 3 kg. Die Lampenlebensdauer im Eco-Modus beziffert NEC mit 5.000 und im Normalmodus mit 4.000 Stunden. Der NEC NP510W soll ab sofort verfügbar sein und rund 1.650 Euro kosten.

NEC bietet drei Jahre Garantie auf das Gerät sowie eine Garantiezeit von sechs Monaten oder 1.000 Betriebsstunden auf die Projektorlampe.

Im Herbst will NEC eine Serie von neun weiteren Standard- und Kurzdistanzprojektoren mit unterschiedlichen Auflösungen und Helligkeiten auf den Markt bringen. Die Preise der neuen NP610-Serie sollen zwischen 830 und 1.660 Euro liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ultimate Ears BOOM 2 84€)
  2. (u. a. Roomba e5 399€)
  3. (u. a. Chihiros Reise ins Zauberland - Studio Ghibli Blu-Ray Collection 12,97€)

Urheberrecht... 19. Aug 2009

Tsk, also ein wenig mehr Brainprocessor sollte ich zum Posten hier schon abzweigen...

daydreamer42 19. Aug 2009

Man könnte fast den Verdacht haben, dass die teuren Gasentladungslampen wegen ihrer...

__tom 19. Aug 2009

der punkt ist das entwicklung einfach geld kostet. möchtest du neue produkte, dann wirst...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    •  /