Abo
  • Services:

Sony: Heavy Rain bewegend, Gran Turismo geschenkt

Weiterhin wurde der Videodienst bestätigt, der im November 2009 starten wird. Die kostenpflichtigen Filme stehen nach Angaben von SCEE in niedrigen und in hohen Auflösungen bereit, kurz nach Beginn des Downloads soll der Nutzer mit dem Anschauen beginnen können. Über die Kosten sind noch keine Details bekannt, als Partner haben bislang Filmfirmen wie Lionsgate, Warner, Paramount, Disney und Constantin zugesagt - was sicherstelle, dass vom Start weg ein paar hundert Filme im Angebot seien, so House.

 

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Affalterbach
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Neben Filmen soll bald ein weiteres Angebot Kundschaft zu Sony locken: Comics. Auf der Playstation Portable will das Unternehmen gemeinsam mit Marvel und weiteren Verlagen unter anderem Gezeichnetes mit Spider-Man oder den Fantastic 4 anbieten; das Ganze startet mit englischer Sprache. Sony nennt das System, in dem die Comics zu sehen sind, "Digital Reader". Das Verfahren, mit dem der Ausschnitt schick von Bild zu Bild und von Sprechblase zu Sprechblase springt, heißt "Auto Flow" - neue Wörter für die "Generation Online".

Auf der PSP starten Anfang Oktober 2009 die "Minis". Das sind kleine Spiele zum günstigen Preis, die maximal 100 MByte groß sind. Dabei wird es sich in erster Linie um Casualtitel handeln, unter anderem ist Electronic Arts mit Tetris dabei. Zum Start soll es 15 und bis Ende 2009 rund 50 Titel geben. Darunter sind übrigens auch Umsetzungen von Spielen, die es bislang nur für das iPhone gibt, etwa Minigore.

 Sony: Heavy Rain bewegend, Gran Turismo geschenktSony: Heavy Rain bewegend, Gran Turismo geschenkt 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Father Payne 19. Aug 2009

Das ganze Spiel erinnert mich an Max Payne

sad f 19. Aug 2009

Klasse. Ich hab die BD trotz zweimaliger Nachfrage (und Zusicherung seitens Sony) nie...

Aimr 19. Aug 2009

Also für mich gibts nix besseres als diesen "Multimediaserver/Home-PC mit eingebauter...

Leser 19. Aug 2009

Du hast noch nie Tender Loving Care gespielt. Und so richtig interaktiv war das nichtmal.

Planet 19. Aug 2009

Immer noch Hass auf Sony, weil du damals nicht die PS2 sondern den Gamecube gekauft hast...


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

    •  /