Abo
  • Services:

"Weg mit der Pille"-Abwehrmodus in Fifa 2010

Sportspielfans können sich und Freunde künftig in Fifa auf den Platz stellen

EA hat bei der Kölner Spielemesse neue Details über Fifa 2010 enthüllt: PC- und Konsolenkicker können künftig mit ganz neuen Taktiken auf dem Platz antreten - und in einer Art Makromodus sogar eigene Spielzüge entwerfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Angaben von Electronic Arts ist keine andere Spielemarke derzeit so erfolgreich wie die Fußballspielreihe Fifa. Und so eröffnete das kommende Fifa 10 in der Bundesligastadt Köln die hauseigene Pressekonferenz. Es bietet eine ganze Reihe von Neuheiten: Unter anderem soll es neue Angriffsmöglichkeiten geben, etwa mit Volleys. Aber auch in der Abwehr auf den virtuellen Fußballplätzen wird sich einiges tun: So können Spieler künftig im Notfallmodus dafür sorgen, dass die Defensive den Ball unter Einsatz aller Mittel wieder weg vom eigenen Tor bekommt - auch mit Brutalokopfbällen oder dem Blocken von Ball und Gegner mit dem ganzen Körper.

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Großraum Stuttgart
  2. Einkaufsallianz Nord GmbH, Berlin

Neu ist auch ein Übungsplatz, auf dem Einsteiger den Spielfluss, Eckbälle oder Elfmeter trainieren können. Auch für Profis ist die Möglichkeit interessant, dort komplizierte Makrotaktiken einzustudieren. Sie sollen sich aufzeichnen und dann im Spiel mit einem Knopfdruck abrufen lassen.

Ansonsten will EA Sports in seinem Fußballspiel mehr Freiheiten erlauben: So gibt es den bislang nur auf Wii verfügbaren "Free Dribbling"-Modus künftig auch auf Windows-PC und Konsolen, es gibt mehr Zweikämpfe und auch die Möglichkeiten der Torhüter wollen die Entwickler erweitern.

Als Antwort auf das Feedback der Fifa-Fans wurden laut EA Sports mehrere Spielelemente zugunsten eines direkteren und flüssigeren Spielablaufs erweitert. Darin enthalten ist ein neues Animationssystem für eine höhere Reaktivität des Spiels, ein aktualisiertes Kollisionsvermeidungssystem mit intelligenterem Ausweichen, verbesserte Torhüter, ein neues Schusssystem, neue Duelle in der Luft und verbesserte Mitspielerunterstützung, die die Möglichkeiten bei Pässen und Flanken merklich erweitern soll. Außerdem wird es schnelle Einwürfe, Freistöße und Ecken geben, ebenso wie eine neue Spielgeschwindigkeit mit der Bezeichung "Authentisch" und die Schwierigkeitsstufe "Legendär".

Der Onlinedienst Live Season soll in Fifa 2010 in Version 2.0 enthalten sein, Details will EA Sports erst später verraten. Davon abgesehen gibt es aber weitere Onlineelemente: So können Spieler künftig ein Foto von sich über eine Webseite von EA Sports ins Spiel integrieren und damit dann selbst auf dem Fußballplatz auftauchen. Über das Internet läuft das System, weil Spieler ihre Kicker-Ebenbilder mit anderen teilen können oder sich ein Team aus Freunden zusammenstellen können.

Nach Angaben von Electronic Arts erscheint Fifa 2010 für Windows-PC, Xbox 360, Playstaton 3 und 2 und Portable sowie Nintendo Wii und DS/i Anfang Oktober - systembedingt mit mehr oder weniger großen Unterschieden in der Featureliste.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 1,29€
  3. 3,49€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

O2L2 28. Okt 2009

Tach zusammen! Ich hoffe einer von euch kann mir helfen. Wenn ich bei xBox live gegen...

wassolldas 21. Sep 2009

als ob Wiener was fordern duerften...

Sandmann 19. Aug 2009

Der Trainingsmodus ist nicht neu. Den gabs damals schon. Nur wurde er jüngst weggelassen...

PES-Player 18. Aug 2009

Lu-Lu-Lu Lukas Pomatski!!! Es geht nichts über Pro Evo!

fronk 18. Aug 2009

Noch wie was von Marko Marin gehört?


Folgen Sie uns
       


Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt der chinesische Hersteller BOE ein im Wind flatterndes AMOLED.

Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week) Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

    •  /