• IT-Karriere:
  • Services:

LCOS 7.7 - neue Funktionen für Lancom-Hardware

VDSL-Assistent, VPN-Hardwarebeschleunigung und bessere 802.11n-Unterstützung

Mit der Version 7.7 seines Betriebssystems LCOS spendiert Lancom seinen Routern, Access-Points, WLAN-Controllern und Gateways neben Leistungssteigerungen einige neue Funktionen wie VDSL-Unterstützung, VPN-Hardwarebeschleunigung und eine Public-Spot-Funktion.

Artikel veröffentlicht am ,

Neu in LCOS 7.7 ist die Unterstützung von Internetzugängen auf Basis von VDSL. Ein Assistent hilft bei der Einrichtung von Internet, Fernsehen und Telefonie, einschließlich der Zuordnung von VLAN-Eigenschaften und Aktivierung von IGMP-Snooping.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Home-Office
  2. Landeshauptstadt München, München

Deutlich verbessert hat Lancom nach eigenen Angaben auch die Geschwindigkeit und Stabilität von WLAN-Verbindungen nach IEEE 802.11n Draft. Zudem wird nun standardmäßig BFWA (Broadband Fixed Wireless Access) unterstützt, was bisher nur auf Anfrage erhältlich war. Damit können BFWA-Richtfunkstrecken auf Basis von Lancom-Access-Points im 5,8-GHz-Band mit 4 Watt Sendeleistung betrieben werden, beispielsweise um ländliche Regionen mit WLAN-Verbindungen zu erschließen. Betreibern von WLAN-Hotspots will Lancom durch die Option Public Spot eine freiere Tarifgestaltung ermöglichen.

Darüber hinaus schaltet Lancom bei den VPN-Routern der 1700er und 1800er Serie mit dem Update die bislang kostenpflichtige Hardwarebeschleunigung für VPN frei.

Die Überwachung großer Installationen will Lancom mit einer Implementierung von TACACS+ für Authentifizierung, Autorisierung und Accounting (AAA) vereinfachen. Die Anmeldung über die Lancom-Konfigurationstools LANconfig, WEBconfig und Telnet/SSH erlaubt die zentrale Überprüfung der Berechtigung zur Änderung von Konfigurationsparametern.

Ein LAN-Monitor zeigt in einer grafischen Übersicht DHCP-Tabelle und Performance-Monitor samt Durchsatzraten, CPU-Last und Speicherverbrauch an. Die Energiesparfunktion U-APSD (Automatic Power Save Delivery) soll für mehr Akkulaufzeit bei Voice over Wireless sorgen und eine Dräger-Validierung die Eignung der Lancom-Access-Points für die Übertragung von Patientendaten per WLAN-Multicast nachweisen.

LCOS 7.7 steht unter lancom.de kostenlos zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  2. 6,49€
  3. 51,90€ (Release 12. Februar)

untERscheider 18. Aug 2009

Gut, dass Du die Unterscheidung zwischen "Consumergräten" und Teilen für den...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
    •  /