Starcraft 2 - Infos zur Onlineaktivierung und neue Trailer

Einzelspielerkampagne nach einmaliger Registrierung offline spielbar

Im Rahmen der hauseigenen Messe Blizzcon hat Kultentwickler Blizzard erste Szenen aus der Einzelspielerkampagne von Starcraft 2 gezeigt. Außerdem wurde bestätigt, dass die Kampagne nach einmaliger Onlineregistrierung auch offline spielbar sein wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber der Internetseite vg247.com hat der Chefdesigner von Starcraft 2, Dustin Browder, erwähnt, dass Spieler das 2010 erscheinende Echtzeitstrategiespiel vor der Installation einmalig registrieren müssen. Die Solokampagne wird danach offline zugänglich sein.

 

Stellenmarkt
  1. Senior Solution Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. IT Security Analyst (m/w/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
Detailsuche

Der Spieler wird also, anders als in Command & Conquer 4, keinen Internetzwang haben. Zugriff auf Freundeslisten und Erfolge gibt es ohne Internet allerdings auch in Starcraft 2 nicht. Für Mehrspielerduelle ist eine permanente Internetanbindung Pflicht. Einen traditionellen LAN-Modus wird Starcraft 2 nicht bieten.

 

Im Rahmen von Blizzards Messe Blizzcon wurden außerdem Spielszenen vom ersten Teil der Starcraft-2-Trilogie veröffentlicht. Auch ein neuer Trailer zeigt einige alte Bekannte des Starcraft-Universums. Zuletzt hatte sich das Erscheinungsdatum von Starcraft 2 auf 2010 verschoben, da die Arbeiten am hauseigenen Onlinedienst Battle.net nicht planmäßig vorangehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.

PapaStrunz 23. Aug 2009

Wie könnt ihr euch mit so einem Troll unterhalten? Der ist doch eindeutig von der...

It's Me 21. Aug 2009

OSS ist nicht wirklich weg habe selber OSS4 drauf da ALSA meine Audiokarte nicht...

Furgas 19. Aug 2009

Schlimmer, Die Entwickler/Publisher haben es umgewandelt in: "Der Kunde hat Geld, das...

Simbl 19. Aug 2009

ROTFL!

Captain 18. Aug 2009

Zeit vielleicht, aber nicht die mindeste Lust. Demnächst muss man noch online, um Mensch...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /