• IT-Karriere:
  • Services:

Vodafone - HSDPA mit 14,4 MBit/s, HSUPA mit 3,0 MBit/s

Bandbreiten von 14,4 MBit/s nur an sehr wenigen Orten

Vodafone beschleunigt sein UMTS-Netz und stellt in einigen deutschen Städten und Gemeinden Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s im Downstream und 3,0 MBit/s im Upstream bereit. Künftig soll der Downstream auf bis zu 14,4 MBit/s ausgebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bandbreiten von 14,4 MBit/s stellt Vodafone für stark frequentierte Orte wie Flughäfen und große Bahnhöfe in Aussicht, ohne dabei konkrete Ziele zu nennen. Bereits jetzt sollen in "vielen deutschen Städten und Gemeinden" Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s im Downstream zur Verfügung stehen, kündigt Vodafone an.

Stellenmarkt
  1. Bundeszentralamt für Steuern, Bonn
  2. afb Application Services AG, München

Im Upstream stehen laut Vodafone bis zu 3 MBit/s zur Verfügung.

Unabhängig davon, ob die Kunden die hohen Bandbreiten nutzen können, sollen sie vom Netzausbau profitieren, "da die Daten insgesamt auch schneller von den Mobilfunkbasisstationen ins Festnetz übertragen werden", so Vodafone.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Avengers Endgame für 12,99€ (Blu-ray), Captain Marvel für 13,74€ (Blu-ray), Black...
  2. 431,10€ (mit Rabattcode "POWERTECH20"- Bestpreis)
  3. (u. a. Spellforce Complete Pack für 9,99€, 1943 Deadly Desert für 2,15€, Prison Architect...
  4. ab 1€

Ratamahatta 17. Aug 2009

Ich bitte dich. Dieses "illegal Filedownload Gelaber" nervt! Nur weil du mit ein bischen...

Gelbsucht 17. Aug 2009

Ich hab Anfang 09 selbst ein Netbook genutzt und die Qualität des VF-Netzes getestet...

Coldzero 17. Aug 2009

Melde dich doch einfach mal beim Verbrauchermeldeamt? wenn genug beschwerden da sind...

Siga9876 17. Aug 2009

opencellid.org wird auf openbmap auch noch erwähnt. Sowas wie openbmap meinte ich wohl...

tribal-sunrise 17. Aug 2009

Die anderen Punkte weiss ich auch nicht aber letzteres spielt keine Rolle - es ist egal...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    •  /