Abo
  • Services:
Anzeige

Trillian Astra ist aus der Betaphase heraus

Multi-Messenger mit Verbindung zu sozialen Netzwerken

Der Multi-Messenger Trillian Astra ist in der finalen Version erschienen. Er ersetzt offiziell die bisherige Version 3.0 von Trillian und nimmt Kontakt zu zahlreichen Instant-Messaging-Diensten, aber auch zu Twitter und Facebook auf.

Mit Trillian Astra kann unter einer gemeinsamen Oberfläche mit zahlreichen Chatdiensten kommuniziert werden. Dazu gehören Yahoo, ICQ, Windows Live (MSN), MySpaceIM, Google Talk, IRC und Jabber/XMPP. Außerdem bietet Astra Unterstützung für Facebook und Twitter.

Anzeige

Den Skype-Client kann Trillian Astra zwar nicht ersetzen, jedoch auf ihn zugreifen, wenn er läuft. Trillian Astra gibt es in einer kostenlosen und einer kostenpflichtigen Variante. Letztere verfügt über eine chronologisch besser sortierte und mit einer Suchfunktion aufgepeppte Chat-Archiv-Darstellung. Mit Skins und Plug-ins kann Trillian Astra Pro zudem erweitert beziehungsweise optisch verändert werden.

Dazu kommt in der Pro-Version Videochat, der Zugriff auf eine Webversion von Trillian und multipler Datentransfer. In der kostenlosen Trillian-Variante kann nur eine Datei gleichzeitig übermittelt werden. Derzeit ist die Webkomponente für jeden zugänglich.

Trillian Astra ist in der Basisversion kostenlos. Die Pro-Variante schlägt mit 25 US-Dollar zu Buche. Die Windows-Version ist ab sofort erhältlich. An den Varianten für MacOS X und das iPhone arbeitet der Hersteller noch.


eye home zur Startseite
Dingsbums 17. Aug 2009

... ist schon seit Ewigkeiten Built-in.

Peterheute 17. Aug 2009

Man kann es auf jeden Fall schreiben! Vieleicht ist der Autor des Artikles ja so nett...

tribal-sunrise 17. Aug 2009

vor allem die Leute dies net verstehen antworten einfach und reissen damit die Postings...

bla 17. Aug 2009

Pidgin, Miranda und Digsby fressen weitaus mehr Rescourcen als Trillian Astra. Und...

tribal-sunrise 17. Aug 2009

Bis jetzt ist mein Einsatz im Bekanntenkreis Trillian zu verbreiten immer daran...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  2. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  3. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  4. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  5. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  6. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  7. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  8. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  9. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  10. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Recht hatter..

    klink | 15:06

  2. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    xxsblack | 15:01

  3. VW am ehesten zuzutrauen

    xxsblack | 14:55

  4. weitere Milliarden?

    captainhero | 14:52

  5. Re: Was von Poettering als "Scheiße" bezeichnet...

    FreiGeistler | 14:47


  1. 13:36

  2. 12:22

  3. 10:48

  4. 09:02

  5. 19:05

  6. 17:08

  7. 16:30

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel