• IT-Karriere:
  • Services:

301works.org - Archiv für Kurz-URLs

Gnip soll Plattform für Weblinkverkürzer betreiben

Mit 301works.org wollen einige Weblinkverkürzer ein Verzeichnis für verkürzte URLs schaffen, um ihren Nutzern langfristige Sicherheit zu geben. Die Unternehmen reagieren damit auf die Schließung beziehungsweise die vorübergehende Schließung entsprechender Dienste.

Artikel veröffentlicht am ,

Hinter dem Projekt 301works.org stecken die Unternehmen Adjix, awe.sm, betaworks, bit.ly, Cligs, Gnip, URLizer und urlShort. Betaworks ist an Unternehmen wie bit.ly, Tweetdeck, Uservoice, GDGT und Twitter beteiligt. Gnip soll 301works.org betreiben.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Waiblingen
  2. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock

Starten soll 301works.org in den nächsten Wochen. Noch sind die Unternehmen auf der Suche nach einer gemeinnützigen Organisation, die 301works.org verwalten soll, um eine gewisse Unabhängigkeit zu gewährleisten.

Der Dienst selbst wird keine Weiterleitungen bieten, sondern soll ein Archiv von Kurz-URLs zur Verfügung stellen. Sollte ein Dienst aufgeben, wäre es anderen so leicht möglich, deren Weiterleitungen zu übernehmen, so die Idee. Schließlich wären von einem Aus viele Nutzer betroffen, deren verkürzte URLs dann nicht mehr funktionieren würden.

Die entsprechenden Daten sollen künftig bei 301works.org heruntergeladen werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Q27q 27 Zoll IPS WQHD FreeSync für 223,23€, Lenovo Legion 5 15,6 Zoll FHD IPS...
  2. 629€ (Vergleichspreis: 721€)
  3. (aktuell u. a. Das neue Fire HD 8 Kids Edition-Tablet für 92,58€, Hoseili Bluetooth-In-Ear für...

Perfektionist 17. Aug 2009

*Das* ist nun wirklich krank.

hfuiwehofnwef 17. Aug 2009

Ein anderes Problem mit URLs ist, dass bspw. beim StasiVZ automatisch Leerzeichen in die...

Dead Linker 16. Aug 2009

Viele Deep-Links sind nach 5 Jahren ohnehin nicht mehr aktuell :/


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
    •  /