Abo
  • Services:

Erste Entwicklerversionen von Firefox 3.7

Nightly-Builds melden sich als Firefox 3.7 Alpha 1 Pre

Die Arbeiten an den kommenden Firefox-Versionen 3.6 und 3.7 laufen parallel. Firefox 3.6 steht mittlerweile in einer Alphaversion zum Download bereit, von Firefox 3.7 gibt es erste Entwicklerversionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Mozillas FTP-Server sind die aktuellen Nightly-Builds, also die automatisch aus dem aktuellen Entwicklerzweig erzeugten Firefox-Archive als Firefox 3.7 Alpha 1 Pre gekennzeichnet. Die Entwicklung läuft also derzeit auf die Veröffentlichung einer ersten Alphaversion hinaus. Noch ist aber wenig Neues zu sehen.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Einige Ideen für Firefox 3.7 wurden bereits in Form von Mockups zur Diskussion gestellt. Unter anderem wird angedacht, den Glass-Effekt von Windows stärker zu nutzen, beispielsweise für die Toolbar und inaktive Tabs. Auch die Bedienelemente könnten halbtransparent gestaltet und mit einem 3D-Effekt schwebend dargestellt werden.

Zunächst einmal steht Firefox 3.6 an, dessen Veröffentlichung für November 2009 geplant ist. Im Vergleich zu Firefox 3.5 soll die Version 3.6 spürbar schneller werden, sowohl beim Start der Applikationen, beim Öffnen neuer Tabs als auch in der Reaktion des Browsers auf Benutzereingaben. Einen Vorgeschmack darauf liefert bereits die Alphaversion, in der unter anderem die Javascript-Engine Tracemonkey an Geschwindigkeit zugelegt hat.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 9 Duos N960F/DS 128 GB für 699€ inkl. Direktabzug und Apple iPhone XS...
  2. 55,70€
  3. (aktuell u. a. Corsair Gaming M65 Pro RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand...
  4. (nur für Prime-Mitglieder)

Deltachaos 09. Mär 2010

Nasenbär! Schon mal was von W3C und CSS gehört? Safari ist einer der Browser der sich am...

Deltachaos 09. Mär 2010

lässt sich per ALT-Gr einblenden

Deltachaos 09. Mär 2010

Ich gehe davon aus das du OSS als frickel Projekt meinst. Erlich gesagt Firefox hat sich...

Deltachaos 09. Mär 2010

Naja ich hab unter Linux nicht das Problem da macht Firefox nicht die Updates sondern der...

the real ezhik 16. Aug 2009

... vielleicht wirds dann doch noch was mit dem 3.5 er


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /