Abo
  • Services:
Anzeige

Mambo 2 Sport Edition: GPS-Tracking-Handy für Sportler

Während der Empfang von Kurzmitteilungen ohne Probleme möglich ist, ist der SMS-Versand mit erheblichen Einschränkungen versehen. Denn für SMS-Antworten gibt es lediglich vier Antwortvorlagen, die nur über den Miavojo-Dienst verändert werden können. Diese Antwortvorlagen springen auch ein, wenn es darum geht, auf spezielle Textbotschaften des Dienstes zu antworten. Von Miavojo-Seite lassen sich beliebig lange Textbotschaften versenden, die per GPRS auf dem Gerät landen und deutlich preiswerter als eine SMS sind.

Anzeige

Zum Lieferumfang des Geräts zählt keine SIM-Karte, aber nach Herstellerangaben werden selbst bei täglicher Gerätenutzung maximal 10 MByte an Daten monatlich übertragen. Wer also nur ein paar Mal in der Woche das Gerät einsetzt, kommt mit weniger Datenverkehr aus. Bei einem Datenvolumen von rund 5 MByte wären das bei Prepaid-Tarifen wie Aldi Talk oder Simyo 1,20 Euro Kosten im Monat.

Normalerweise überträgt das Gerät alle 20 Sekunden GPS-Signale per GPRS an den Miavojo-Server. Auf dem Gerät selbst werden die GPS-Standorte alle 5 Sekunden gespeichert. Damit verspricht der Hersteller eine Akkulaufzeit von maximal 12 Stunden. Will der Anwender diese Zeitspanne verlängern, kann der Schlafmodus gewählt werden. Dabei werden die GPS-Positionen nur alle fünf Minuten übermittelt. Wie sich dadurch die Akkulaufzeit verlängert, verriet der Hersteller nicht.

Etwas unpraktisch ist der Anschluss zum Laden des Akkus untergebracht. Der Anschluss verbirgt sich hinter einer Klappe, die Spritzwasser abweisen soll. Allerdings lässt sich die Klappe recht schwer öffnen, was das Aufladen des Akkus zu einer vergleichsweise störenden Angelegenheit macht. Dabei stellt sich die Frage, wie lange der Verschlussmechanismus durchhält, ohne kaputtzugehen. Der Hersteller legt immerhin eine alternative Schutzklappe bei, mit dem der USB-Anschluss frei bleibt. Allerdings gibt es dann keinen zuverlässigen Spritzwasserschutz mehr.

Die Mambo 2 Sport Edition gibt es online zum Preis von 360 Euro, ein Verkauf im regulären Handel ist vorerst nicht geplant. Im Preis enthalten sind ein Pulsgurt, ein Fahrradhalter, ein Netzteil, ein USB-Ladekabel, eine Dockingstation sowie eine Nutzung des Miavojo-Dienstes für zwei Jahre. Nach Ablauf dieser zwei Jahre kann der Dienst für 30 Euro pro Jahr weiter genutzt werden. Mit einem Miavojo-Konto lassen sich bis zu fünf Geräte verwalten.

 Mambo 2 Sport Edition: GPS-Tracking-Handy für Sportler

eye home zur Startseite
Tatü 17. Aug 2009

Spritzwasserschutz kann teilweise einfach eine Kunststofftüte übernehm ... ist sogar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. TAP.DE Solutions GmbH, München
  3. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  3. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: schön die datenblätter zitiert

    karlranseier | 23:04

  2. Re: "Erdgas- und Erdöl-Berechnungen"

    das_mav | 22:59

  3. Re: beispiel TYT

    FreierLukas | 22:46

  4. Re: Ich tippe auf mehr als 400 MHz

    David64Bit | 22:46

  5. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Kakiss | 22:40


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel