Mambo 2 Sport Edition: GPS-Tracking-Handy für Sportler

Während der Empfang von Kurzmitteilungen ohne Probleme möglich ist, ist der SMS-Versand mit erheblichen Einschränkungen versehen. Denn für SMS-Antworten gibt es lediglich vier Antwortvorlagen, die nur über den Miavojo-Dienst verändert werden können. Diese Antwortvorlagen springen auch ein, wenn es darum geht, auf spezielle Textbotschaften des Dienstes zu antworten. Von Miavojo-Seite lassen sich beliebig lange Textbotschaften versenden, die per GPRS auf dem Gerät landen und deutlich preiswerter als eine SMS sind.

Stellenmarkt
  1. Technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, München-Neuperlach
  2. Graduate* Operational Technology/OT (m/w/d)
    SCHOTT AG, Landshut
Detailsuche

Zum Lieferumfang des Geräts zählt keine SIM-Karte, aber nach Herstellerangaben werden selbst bei täglicher Gerätenutzung maximal 10 MByte an Daten monatlich übertragen. Wer also nur ein paar Mal in der Woche das Gerät einsetzt, kommt mit weniger Datenverkehr aus. Bei einem Datenvolumen von rund 5 MByte wären das bei Prepaid-Tarifen wie Aldi Talk oder Simyo 1,20 Euro Kosten im Monat.

Normalerweise überträgt das Gerät alle 20 Sekunden GPS-Signale per GPRS an den Miavojo-Server. Auf dem Gerät selbst werden die GPS-Standorte alle 5 Sekunden gespeichert. Damit verspricht der Hersteller eine Akkulaufzeit von maximal 12 Stunden. Will der Anwender diese Zeitspanne verlängern, kann der Schlafmodus gewählt werden. Dabei werden die GPS-Positionen nur alle fünf Minuten übermittelt. Wie sich dadurch die Akkulaufzeit verlängert, verriet der Hersteller nicht.

Etwas unpraktisch ist der Anschluss zum Laden des Akkus untergebracht. Der Anschluss verbirgt sich hinter einer Klappe, die Spritzwasser abweisen soll. Allerdings lässt sich die Klappe recht schwer öffnen, was das Aufladen des Akkus zu einer vergleichsweise störenden Angelegenheit macht. Dabei stellt sich die Frage, wie lange der Verschlussmechanismus durchhält, ohne kaputtzugehen. Der Hersteller legt immerhin eine alternative Schutzklappe bei, mit dem der USB-Anschluss frei bleibt. Allerdings gibt es dann keinen zuverlässigen Spritzwasserschutz mehr.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.-28.10.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Mambo 2 Sport Edition gibt es online zum Preis von 360 Euro, ein Verkauf im regulären Handel ist vorerst nicht geplant. Im Preis enthalten sind ein Pulsgurt, ein Fahrradhalter, ein Netzteil, ein USB-Ladekabel, eine Dockingstation sowie eine Nutzung des Miavojo-Dienstes für zwei Jahre. Nach Ablauf dieser zwei Jahre kann der Dienst für 30 Euro pro Jahr weiter genutzt werden. Mit einem Miavojo-Konto lassen sich bis zu fünf Geräte verwalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Mambo 2 Sport Edition: GPS-Tracking-Handy für Sportler
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

  2. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  3. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /