Miavojo: GPS-Überwachung mit Handyfunktion

Gerät dient zur Überwachung von Kindern oder pflegebedürftigen Personen

Das Unternehmen Miavojo bringt ein Gerät mit GPS-Tracking und einfachen Handyfunktionen auf den Markt. Mit dem Mambo 2 Personal Edition werden Nutzer angesprochen, die Angehörige überwachen wollen. Das Gerät besitzt eine Alarmfunktion, um in Notsituationen schnell und unkompliziert Hilfe zu rufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Mambo 2 Personal Edition will Miavojo Kunden gewinnen, die darüber informiert sein wollen, wo sich Angehörige aufhalten. Damit lassen sich die Wege von Schulkindern, pflegebedürftigen Personen oder Senioren überwachen. Vorausgesetzt natürlich, dass sie das Gerät immer und überall bei sich tragen und darauf achten, dass der Akku immer ausreichend gefüllt ist. Das Gerät besitzt eine einfach auszulösende Alarmfunktion, die den Geräteverwalter informieren kann. Insgesamt liefert es nur einen sehr beschränkten Funktionsumfang, um einerseits die Bedienung einfach zu halten und andererseits eine missbräuchliche Nutzung zu verhindern. Parallel zu diesem Gerät bietet der Hersteller auch eine Ausführung für Sportler, die damit einen digitalen Trainigsassistenten mit Alarmfunktion erhalten.

Der Überwacher kann auf der Miavojo-Webseite jederzeit die aktuelle Position des Geräts einsehen. Die GPS-Koordinaten werden über eine GPRS-Verbindung an den Miavojo-Server übertragen. Der Datenverkehr ist nicht im Preis enthalten und muss separat bezahlt werden. Der Anbieter gibt an, dass nicht viele Daten übermittelt werden, so dass bei einem günstigen Datentarif mit Volumenberechnung nur geringe Kosten entstehen. Bei Prepaid-Anbietern wie Aldi Talk oder Simyo würden monatliche Kosten von 2,50 Euro für rund 10 MByte an Daten errechnet.

Der Miavojo-Dienst protokolliert, welche Wege ein Gerät nimmt und zeigt, wenn sich der GPS-Empfänger bewegt. Wenn zwischendurch kein GPS-Empfang etwa in U-Bahnen möglich ist, versucht der Dienst diese Route automatisch zu vervollständigen, sobald das Gerät wieder ein GPS-Signal hat. Die beiden Wegpunkte werden nur per Luftlinie miteinander verbunden, der tatsächlich zurückgelegte Weg wird also nicht ersichtlich. Unverständlicherweise zeigt der Miavojo-Dienst nicht, wenn so eine Wegstrecke nicht beobachtet, sondern nur berechnet wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Miavojo: GPS-Überwachung mit Handyfunktion 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Tantalus 17. Aug 2009

Dafür müsstest Du aber erst mal den Dickschädel aufhämmern. ;-) Gruß Tantalus



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /