Abo
  • Services:
Anzeige

Sky verlässt T-Home Entertain (Update)

Pay-TV ab Ende September 2009 nicht mehr im IPTV-Angebot der Telekom

Über T-Home-Entertain können ab 25. September 2009 keine Fernsehsender von Sky Deutschland mehr empfangen werden. Das zuvor als Premiere bekannte Pay-TV-Unternehmen hatte im Juli 2009 bereits den IPTV-Exklusivvertrag mit der Telekom einseitig gekündigt - Anlass soll ein Telekom-Werbespruch gewesen sein.

Auch wenn Sky die IPTV-Übertragung über T-Home Entertain zum 25. September 2009 einstellen will und dies bestätigt hat, sind nach Angaben eines Telekom-Sprechers derzeit noch alle Wege offen. Sowohl der Rechtsstreit über die außerordentliche Kündigung als auch Verhandlungen würden noch laufen - dennoch erfuhr die Telekom erst über Presseberichte vom Einstellungstermin.

Anzeige

Die Telekom hatte gegen die Kündigung durch Sky geklagt und eine einstweilige Verfügung erwirkt, gegen die Sky Widerspruch einlegte. Dieser Prozess läuft laut der Telekom noch. Als Auslöser für die Streitigkeiten wird eine Telekom-Werbung für das T-Home-Fernsehangebot Liga Total gehandelt. In dieser hieß es: "Liebe Premiere-Kunden, gehen Sie bloß nicht in die Verlängerung!" - eine Aufforderung zur Kündigung, die auf wenig Gegenliebe bei Premiere/Sky gestoßen sein dürfte.

Sollte es Sky gelingen, frühzeitig aus dem Exklusivvertrag mit der Telekom herauszukommen, wäre das eine Chance für andere IPTV-Anbieter. Mittlerweile haben fast alle großen Internetprovider auch eigene IPTV-Angebote, zudem gibt es verschiedene eigenständige IPTV-Dienste.

Nachtrag vom 14. August 2009, 12:30 Uhr:

Ein Sky-Deutschland-Sprecher erklärte gegenüber Golem.de, dass die einstweilige Verfügung der Telekom sich nur gegen den ersten Kündigungstermin, den 31. Juli 2009 gerichtet habe. Der nächste außerordentliche Kündigungstermin sei der 29. September 2009 - bis dahin sei auch nichts an der Kündigung zu rütteln und es liege noch keine weitere einstweilige Verfügung vor. Die Kündigung erfolge wegen des geschäftsschädigenden Verhaltens der Telekom - was aber keine Gespräche mit ihr ausschließe.


eye home zur Startseite
luckyday 17. Okt 2009

Ich habe ein anderes Problem, das trotzdem zum Titel passt. Seit dem Wegfall von Sky hab...

AufegeflogeneMa... 25. Sep 2009

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/20/20194/1.html

SchwarzerKanal 25. Sep 2009

http://images.zeit.de/wirtschaft/2009-09/wall-street-boni-250909/wall-street-boni-250909...

Youssarian 15. Aug 2009

Und wo es diese "rechtlichen Probleme" nicht gibt, nämlich bei den ÖR, funktioniert dies...

Youssarian 15. Aug 2009

Insgesamt 42 Sender finden sich in PREMIERE Paketen, die habe ich unten komplett...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Kiel
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Ein Blick in die Kugel verät mir ...

    quasides | 01:16

  2. Re: Für Legacy Addon manuell umgestellen?

    DebugErr | 01:12

  3. Re: München ein Beispiel wie man es nicht macht...

    Niaxa | 01:09

  4. Re: Remotedesktop und gut ist

    GaliMali | 01:04

  5. Re: und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    Niaxa | 01:02


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel