Abo
  • Services:
Anzeige

id Software: Quake Live für Mac und Linux, Rage als Video

Neues Video des Actionspiels Rage auf Hausmesse Quakecon veröffentlicht

Derzeit veranstaltet id Software die Hausmesse Quakecon 2009 - und es gibt erste Neuigkeiten: Schon in den nächsten Tagen erscheint Quake Live auch für MacOS und Linux, später wird es einen kostenpflichtigen Bezahlmodus geben. Bereits jetzt ist ein brandneues Video des kommenden Actionspiels Rage zu sehen.

Ab Dienstag, den 18. August 2009 wird das Onlineactionspiel Quake Live auch auf Rechnern mit Linux oder MacOS laufen. Das hat Todd Hollenhead, Geschäftsführer von id Software, auf der Hausmesse Quakecon 2009 im Gaylord Texan Hotel & Convention Center bekanntgegeben. Der Multiplayershooter ist zwar browserbasiert, benötigt aber ein Plug-in, das bislang nur für Windows verfügbar ist. Insbesondere die Linux-Gemeinde dürfte es freuen: Erst Ende Juli 2009 hatte id-Chefprogrammierer John Carmack gesagt, dass künftige Spiele des Unternehmens voraussichtlich nicht nativ auf Linux laufen.

Anzeige
 

Außerdem hat id Software angekündigt, dass das bislang vollständig kostenlos spielbare Quake Live in absehbarer Zeit zumindest zum Teil kostenpflichtig wird. Geplant ist ein "Premium"-Abomodell, nähere Details hat das Unternehmen bislang nicht bekanntgegeben, auch nicht in Sachen Termin. Insgesamt gibt sich id mit dem bisherigen Erfolg von Quake Live zufrieden.

 

Auch Rage spielt auf der QuakeCon 2009 eine Rolle: Id Software hat einen brandneuen Videotrailer veröffentlicht, der neue Einblicke in das Endzeitactionspiel gewährt. Ein Ableger von Rage, voraussichtlich ein Rennspiel, werde außerdem für das iPhone produziert. Ein anderer Titel, der sich ebenfalls auf Basis der "id Tech 5"-Engine in der Entwicklung befindet, spielt hingegen kaum eine Rolle: Doom 4 werde erst auf der QuakeCon 2010 näher vorgestellt, so Vertreter von id.


eye home zur Startseite
klex 15. Aug 2009

Wieso flach? Painkiller hab ich noch gut in Erinnerung. Saugeiles Gameplay, tolle...

magnum 15. Aug 2009

sehr schoen! kaum zu glauben, dass das koennen ist, nicht glueck. davon bin ich noch weit...

Verschwörer 14. Aug 2009

Hab ich mich auch schon gefragt. Und nicht die deutsche Flagge, auch ein Anarchiesymbol...

Verschwörer 14. Aug 2009

Trailer: "A Prophecy fail and Doomsday began..." Was soll der Scheiß? Wird hier auf die...

Robert___ 14. Aug 2009

Du wurdest geraged und bist drauf reingefallen, Spießer!


Browsergame Magazin / 15. Aug 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizol Germany GmbH, Berlin
  2. Bertrandt Services GmbH, Herford
  3. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt
  4. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Neue Programmiersprachen?

    lestard | 00:30

  2. Re: Vodafone und FTTB/H?

    spezi | 00:22

  3. Re: Schließung des Forums

    Klobinger | 00:21

  4. Der wahre Grund solcher Klagen

    HerrMannelig | 00:19

  5. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    megaheld | 00:12


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel