Netscape-Gründer finanziert neues Browser-Start-up

RockMelt könnte eng mit Facebook verzahnt werden

Netscape-Gründer Marc Andreessen finanziert ein Start-up, das einen neuen Browser entwickelt. Dafür hat der Milliardär einige namhafte IT-Experten und Vertraute versammelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Marc Andreessen soll als Geldgeber hinter dem Browser-Start-up RockMelt Inc. stehen, hat die New York Times aus informierten Kreisen erfahren.

Stellenmarkt
  1. Datenbank-Entwickler (m/w/d)
    DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg (Luxemburg)
  2. Fachbereichskoordinator*in für Digitalisierung (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Andreessen, heute einer der bekanntesten Geldgeber für junge IT-Firmen, hat bei RockMelt einige enge Vertraute versammelt. "Wir unterstützen ein sehr gutes Team", hatte er vor einiger Zeit gesagt. Alles Weitere sei noch streng vertraulich.

Mit RockMelt will er neue Wege gehen, um der Veränderung des Internets zu komplexen Websites mit komplexen Webanwendungen Rechnung zu tragen. "Es gibt alle möglichen Dinge, die Sie anders machen würden, wenn Sie einen Browser von Grund auf neu bauen", sagte Andreessen, der im Juni 2009 zusammen mit seinem langjährigen Partner Ben Horowitz einen Venture-Capital-Fonds mit 300 Millionen US-Dollar aufgelegt hatte.

RockMelt-Mitbegründer sind Eric Vishria und Tim Howes, beides ehemalige Führungskräfte bei Opsware, einem Unternehmen, das Andreessen mitaufgebaut und im Jahr 2007 für etwa 1,6 Milliarden US-Dollar an Hewlett-Packard verkauft hatte. Howes hatte bei Netscape zuvor mit Andreessen zusammengearbeitet und ist einer der Schöpfer des Anwendungsprotokolls LDAP (Lightweight Directory Access Protocol (LDAP).

"Wir sind in sehr frühen Phasen der Entwicklung", sagte Vishria. "Darüber zu diesem Zeitpunkt zu reden ist nicht sinnvoll." Vishria hatte jedoch angedeutet, dass der RockMelt-Browser eng mit dem Social Network Facebook verbunden sein könnte. "Uns sind keine Details über RockMelt und sein Produkt bekannt", dementierte Facebook-Sprecherin Brandee Barker dagegen gegenüber der Zeitung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sysadmin Day 2021
Immer mit dem Ohr an der Festplatte

Zum Sysadmin Day ein Blick auf einen Beruf, den ich fast zehn Jahre ausübte und immer wieder merkte: Ohne ausgeprägte Flexibilität ist er kaum zu bewältigen.
Ein Erfahrungsbericht von Jörg Thoma

Sysadmin Day 2021: Immer mit dem Ohr an der Festplatte
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. Amazon: Ältere Kindle-Modelle sind durch UMTS-Abschaltung nutzlos
    Amazon
    Ältere Kindle-Modelle sind durch UMTS-Abschaltung nutzlos

    Weltweit wird UMTS abgeschaltet - auch in Deutschland. Für Amazons erste Kindle-Modelle bedeutet das, dass keine Bücher mehr geladen werden können.

  3. Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
    Akkutechnik
    CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

    160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

tztz 15. Aug 2009

von denen keiner annähernd perfekt ist der von allen geliebt wird weil er besser als ie...

Vollhorst 14. Aug 2009

Ergo, bevor nicht alle Probleme der Welt gelöst sind, in nichts anderes investieren? Ich...

dannino 14. Aug 2009

Das wäre Dir nicht peinlich! Du bist peinlich:)

firehorse 14. Aug 2009

dir hätte klar sein sollen dass dieser Menschen nicht nur an Netscape mitgearbeitet...

Unterschiede 14. Aug 2009

Und wo liegt da der Unterschied ? Einerseits Opera usw. usw. nicht vertrauen weil der...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /