Abo
  • Services:
Anzeige

Telekom schränkt Bundesliga auf dem iPhone ein

Nur Bundesliga-Konferenz auf dem iPhone

Die Telekom zieht die Konsequenz aus der Panne beim Mobile-TV. Wie lange nur Schmalkost geboten wird, hängt auch von den technischen Realitäten des kommenden Wochenendes ab.

"Wir werden am zweiten Bundesliga-Spieltag die parallel laufenden Partien nicht einzeln, sondern nur in der Live-Konferenzschaltung zeigen", sagte Sprecher Marc Sausen dem Handelsblatt. Am vergangenen Samstag war die Mobile-TV-Plattform unter dem Nutzeransturm in die Knie gegangen. Man habe sich zur vorübergehenden Reduzierung des Angebots entschlossen, nachdem am vergangenen Samstag die Mobile-TV-Plattform unter dem Nutzeransturm in die Knie gegangen ist. Mehrere zehntausend Nutzer sahen nicht wie erhofft die Liga-Total-Übertragung, sondern die nervige Einblendung "Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut." Immerhin seien 300.000 Streams nach Telekom-Angaben bei der Premiere am Samstag problemlos ausgeliefert worden.

Anzeige

Livefußball in Kombination mit dem iPhone scheint als Zugpferd zu funktionieren - wie von der Telekom erhofft. Nach Sausens Angaben sind es "zu 90 Prozent" Nutzer eines iPhones, die von dem Angebot Gebrauch machen wollen. 100.000 von ihnen hätten sich am vergangenen Wochenende bereits die entsprechende iPhone-App heruntergeladen. Trotz des holprigen Starts, der bei manchen Fans für Frust sorgte, haben sich bis Donnerstag weitere 70.000 Kunden die TV-Software heruntergeladen.

"Wir rechnen damit, dass bis Samstag 200.000 iPhone-Nutzer die Applikation installiert haben und damit potenzielle Mobile-TV-Kunden sind", sagt Sausen. "Der Ansturm hat uns überrascht." Rund eine Million iPhones seien verkauft, darunter allerdings auch einige zehntausend 2,5-G-Geräte, die noch nicht TV-fähig sind. Nach vorsichtigen Schätzungen hat somit rund jeder vierte Nutzer mit tauglichem iPhone die Mobile-TV-Applikation bereits installiert.

Die aufgetretenen Schwierigkeiten lägen nicht im Funknetz begründet, sondern in der zentralen Handy-TV-Plattform. Da man bei der Fehlersuche bemerkt habe, dass es vor allem beim gleichzeitigen Ausliefern verschiedener Programme gehakt habe, beschränke man sich vorerst auf die Livekonferenz.

Das gilt auch für parallele Spiele der zweiten Bundesliga. Das späte Samstagsspiel in der ersten Bundesliga (Anpfiff 18:30 Uhr) sowie die zeitversetzt angepfiffenen Erstliga-Sonntagsspiele könnten hingegen komplett gezeigt werden. Sausen betonte, dass die Basissendung "Liga total", die per Internetbuchse (IPTV) ausgestrahlt wird, einwandfrei funktioniere und nicht betroffen sei.

Wie lange nur Schmalkost geboten wird, hängt auch von den technischen Realitäten des kommenden Wochenendes ab. "Es wird auch über den zweiten Spieltag hinaus Anstrengungen kosten, dass jeder Mobile-TV-Nutzer die Fußball-Bundesliga verfolgen kann", sagt Sausen.

Neuen i-Phone-Käufern werden die Liga-Total-Übertragungen auf dem Handy für eine Saison kostenlos angeboten. Auch andere Handynutzer können noch an diesem Wochenende kostenlos zuschauen, doch danach werden 4,95 Euro im Monat fällig. Ob aber am dritten Spieltag schon alle Spiele gezeigt werden, sei noch unklar. Zahlende Kunden bekämen in jedem Fall eine Gutschrift, bis der Service funktioniert, so Sausen. [von Stefan Merx / Handelsblatt.com]


eye home zur Startseite
tribal-sunrise 14. Aug 2009

kann ich mir anders aber nicht vorstellen - ansonsten wäre ein Node ja schon bei wenigen...

Missingno. 14. Aug 2009

Studierst du BWL oder hast du BWL studiert? Ich frage nur, weil es passen könnte: nicht...

Insider 14. Aug 2009

Schön gesagt, muss dir recht geben, obwohl mir die Abneigung gegen meine iPhone...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. D. Kremer Consulting, Paderborn
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Magdeburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Eichen tut das Eichamt

    George99 | 17:36

  2. Re: Das sagt eine Schlange auch

    Der Held vom... | 17:36

  3. Re: Geht heute schon Ohne CLoud

    Ben Stan | 17:35

  4. klar Fehler passieren

    HeroFeat | 17:35

  5. Re: ich lebe in Södermalm

    tingelchen | 17:32


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel