Abo
  • IT-Karriere:

Egotrip für Fotografen: Digitalkameras mit zwei Displays

Hochauflösendes Display mit 1,152 Millionen Subpixeln auf der Rückseite

Samsung hat zwei Kameras mit einem Doppeldisplay vorgestellt. Das zweite Display befindet sich an der Vorderseite und soll die Aufnahme von Selbstporträts vereinfachen. Die Samsung ST550 verfügt zudem über einen Kindermodus und eine integrierte HDMI-Schnittstelle.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Samsung-Kameras ST500 und ST550 können jeweils Fotos mit 12 Megapixeln aufnehmen und verfügen über ein Zoomobjektiv, mit einer KB-Brennweite von 27 bis 124 mm bei F3,5 und F5,9.

Stellenmarkt
  1. schröter managed services GmbH, Krefeld
  2. Hays AG, Stuttgart

Das hintere Display ist als Touchscreen ausgeführt und bei der ST550 3,5 Zoll groß. Die Auflösung liegt bei 1,152 Millionen Subpixeln. Bei der ST500 ist das Display hingegen 3 Zoll groß und kommt auf nur 230.000 Subpixel. Mit kleinen Gesten können einige Kamerafunktionen ohne Menülisten aufgerufen werden. Zum Beispiel können so Bilder gedreht werden. Das Frontdisplay ist jeweils 1,5 Zoll groß bei einer Auflösung von mageren 61.000 Bildpunkten.

Mit dem Frontdisplay sollen Selbstporträts oder Gruppenaufnahmen samt Fotografen leichter möglich werden. Auf dem Display kann auch ein Timer für den Selbstauslöser angezeigt werden. Bei der ST550 ist auch noch ein Kindermodus dabei. Er soll mit einer Animation Kinder dazu bringen, ihre Aufmerksamkeit kurzzeitig der Kamera zu widmen.

Die üblichen Szene- und Gesichtswiedererkennungsfunktionen fehlen auch bei Samsungs neuen Kameras nicht. Beide Kameras nehmen außer Fotos auch Filme mit 720p auf. Bei der ST550 ist zudem eine HDMI-Schnittstelle integriert.

Die Wiedergabe und vor allem das Finden von Bildern soll mit Hilfe der Sortierfunktionen nach Zeit, Inhalt, Farbe, geometrischen Formen oder Tags erleichtert werden.

Beide Kameras sollen ab September 2009 erhältlich sein. Die Samsung ST550 soll für knapp 400, die ST500 für rund 350 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ + Versand

Schlamperladen 19. Feb 2010

Und wenn Du *wirklich* etwas sinnvolles beitragen wolltest, und auch noch den Wikipedia...

Roland S. 15. Aug 2009

Finde ich auch.. ich habe eine älteres Modell der Pentax Optio Serie und die haben ein...

dada 14. Aug 2009

"Normaler" Sensor mit "12" MP = 3.000.000 rot, 3.000.000 Blau und 6.000.000 Grün. Macht...

Graypi 14. Aug 2009

Nur zur Klärung: 230.000 Subpixel vulgo 320x240 Pixel in RGB. 1.115.200 Subpixel vulgo...

Venki 14. Aug 2009

Sehr schön. Ich unterstütze den Vorschlag.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /