Hyundai: Full-HD-Display nur mit VGA-Anschluss (Update)

Hyundai X226Wa misst 21,5 Zoll

Hyundai hat mit dem X226Wa ein neues Display mit einer Bildschirmdigaonale von 21,5 Zoll und einem Seitenverhältnis von 16:9 vorgestellt, das es auf volle HD-Auflösung bringt, aber nur analog angesteuert werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hyundai X226Wa erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und soll eine Reaktionszeit von 5 ms (Grauwechsel) aufweisen. Die Helligkeit gibt der Hersteller mit 300 Candela pro Quadratmeter an.

Stellenmarkt
  1. IT-Berater Konzeption Polizeianwendungen (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Java Entwickler (m/w/d)
    uniVersa Lebensversicherung a. G., Nürnberg
Detailsuche

Die Einblickwinkel liegen bei 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal. Das dynamische Kontrastverhältnis kommt auf 20.000:1. Für die Tonwiedergabe wurde unter dem Display ein Stereolautsprecherpaar (2 x 1,5 Watt) eingebaut.

Die Anschlüsse des X226Wa sind sehr übersichtlich. Er kann nur über VGA mit dem Rechner verbunden werden. Ein digitaler Eingang fehlt. Mit einer Preisempfehlung von 175 Euro wirkt der Hyundai X226Wa auf den ersten Blick recht günstig, im Handel ist er für rund 140 Euro zu haben. Es gibt aber durchaus andere Displays in der Größe, die für weniger Geld einen DVI-Port mitbringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


c & c 14. Aug 2009

Ich habe den Unterschied deutlich gesehen. Und das bei einer Auflösung von "nur...

Experteee 14. Aug 2009

Oh ja, die Caps-Lock-Taste - die ist das erste, was ich in Mac OS X still lege.

Haf 14. Aug 2009

Dem muss ich zustimmen, zu dem Preis hab ich vor ein paar Monaten schon fast ein 24...

Urmeli 14. Aug 2009

Hab mir erst letzte Woche für 160€ ein 21,5" LG Flatron W2261VP (bei Amazon) geholt mit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  2. Hybridmagnet: Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
    Hybridmagnet
    Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld

    Mit einem Hybridmagneten hat ein Team in China einen Rekord aus den USA für das stärkste stabile Magnetfeld überboten.

  3. Clop: Ransomwaregruppe erpresst scheinbar falsches Wasserwerk
    Clop
    Ransomwaregruppe erpresst scheinbar falsches Wasserwerk

    Eine Ransomwaregruppe hat sich nach einem Hack eines Wasserversorgungsunternehmens in Großbritannien offenbar vertan und ein anderes Werk erpresst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /