Abo
  • Services:
Anzeige

Gerücht: Zwei neue Völker in nächster WoW-Erweiterung

Dritte Erweiterung für World of Warcraft angeblich kurz vor Enthüllung

Wie lebt es sich als Werwolf? Das können Spieler von Onlinehelden angeblich in einem weiteren Add-on für World of Warcraft erfahren, an dem Blizzard gerade arbeiten soll. Den Gerüchten zufolge wird es auf der Blizzcon in den USA zu sehen sein - und möglicherweise auch auf der GamesCom in Köln.

Worgen
Worgen
Unter dem Titel Cataclysm arbeitet Blizzard laut diverser Gerüchte an der nächsten Kauferweiterung für World of Warcraft; dass das Unternehmen sich den Titel Cataclysm als Marke geschützt hat, ist offiziell bestätigt. In dem Add-on soll es zwei neue spielbare Völker geben: Zum einen sollen Spieler in die grüne Haut der Goblins schlüpfen und auf Seiten der Horde kämpfen können. Zum anderen sind angeblich für die Allianz die sogenannten Worgen - die extrem stark an Werwölfe erinnern - im Angebot.

Anzeige
 

Beide sind bereits jetzt als nicht spielbare Charaktere in der Welt von Azeroth unterwegs. Insbesondere die Goblins werden fast seit dem Start von World of Warcraft immer wieder als möglicherweise irgendwann spielbares Volk genannt. Auch mit einer weiteren Erhöhung der obersten Levelgrenze auf 90 ist in Cataclysm zu rechnen.

Den Gerüchten zufolge hat die Hintergrundhandlung mit der Südsee und dem Maelstrom, der sich zwischen den drei Kontinenten befindet, zu tun. Dessen Entstehung durch die Zerstörung des Brunnens der Ewigkeit wird in der Warcraft-Welt "Cataclysm" genannt.

Wenn an den Meldungen etwas dran ist, stellt Blizzard die Erweiterung höchstwahrscheinlich auf der Hausmesse Blizzcon vor, die am 21. und 22. August 2009 im kalifornischen Anaheim stattfindet. Es ist denkbar, dass die Erweiterung dann bei Blizzard auf der bis zum 23. August 2009 stattfindenden GamesCom irgendeine Rolle spielt.


eye home zur Startseite
Classic 04. Dez 2010

Der beste Classic Server befindet sich auf ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Rising...

kristof zurvelen 25. Jul 2010

ich find das mit den murlocs toll murlocs zu der horde nagas zu der alli P.S.ich weis...

Robbb 21. Aug 2009

ATOMPWNED, Maul gestopt

th 21. Aug 2009

megapwned



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  2. Consors Finanz, München
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,00€
  3. 499,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    VigarLunaris | 21:16

  2. Reicht nicht einfach irgendeine Version?

    Umaru | 21:15

  3. Re: Die Logik versteh ich nicht

    VigarLunaris | 21:06

  4. Gutes Projekt

    VigarLunaris | 21:03

  5. Re: Angry Stakeholders? Klingt gut!

    Dungeon Master | 20:52


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel