Abo
  • Services:
Anzeige

Gpg4win 2.0 mit S/MIME-Unterstützung veröffentlicht

Software rüstet auch E-Mail-Verschlüsselung für Outlook nach

Gpg4win ist in der Version 2.0 erschienen. Das Windows-Installationspaket enthält die freie Verschlüsselungssoftware GnuPG, ergänzende Software und Handbücher. Die neue Version unterstützt die S/MIME-Verschlüsselung.

Die zentrale Komponente von Gpg4win ist die freie Verschlüsselungssoftware GnuPG 2.0. Damit löst die neue Version nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit Gpg4win 1.1.4 als stabile Version ab. Gpg4win ist als einheitliches Installationspaket konzipiert, das neben GnuPG noch weitere Komponenten auf Windows-Computern einrichtet.

Anzeige

Dazu zählt das komplett neu geschriebene GpgOL, um E-Mails in Microsofts Outlook verschlüsseln zu können. Die neue Version unterstützt S/MIME. Wer nicht im Besitz eines dafür notwendigen X509-Zertifikates ist, kann seine Nachrichten in Outlook weiterhin mit dem OpenPGP-Standard verschlüsseln.

Außer GnuPG und GpgOL ist in dem Paket auch die E-Mail-Anwendung Claws enthalten. Durch GpgEX lässt sich auf GnuPG über das Kontextmenü des Windows Explorers zugreifen. Als Zertifikatmanager sind Kleopatra und GPA enthalten. Zudem ist eine Dokumentation enthalten, die die Arbeit mit der Software erklärt.

Gpg4win 2.0.0 ist für Windows 2000, XP, 2003 und Vista verfügbar und steht ab sofort zum Download bereit. Gpg4win unterliegt den Bedingungen der GPLv2.


eye home zur Startseite
Und Apple 16. Aug 2009

Gerade getestet mit Outlook 2007, die Bedienung ist mühsam und Outlook stürzt desöfteren...

Geht doch 16. Aug 2009

Die Lösung: nebeneinander in das gleiche verzeichnis installieren, die dateien für die...

Unsinn 14. Aug 2009

gehört ist nicht verstanden, um zu verstehen muss man lesen, wenn verstanden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt
  2. über Nash direct GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Elektroautos waren nie unbeliebt in Deutschland

    Reitgeist | 21:38

  2. Re: @wasgeht/FWP: "Rückstoß im rechten Winkel zur...

    Eheran | 21:34

  3. Siri ist btw. nicht weiblich...

    picaschaf | 21:32

  4. Re: Migration X11 -> Wayland

    glasen77 | 21:30

  5. Re: Kann man auch eine männliche Stimme einstellen?

    Schläfer | 21:30


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel