Abo
  • Services:
Anzeige

Zune HD mit OLED-Touchscreen ab September

Microsofts Multimediaplayer mit Nvidias Tegra-Chip nur für den US-Markt

Microsoft hat mit dem Zune HD eine neue Version seines Multimediaplayers offiziell für September 2009 angekündigt. Details zu dem Gerät machten bereits seit längerer Zeit im Netz die Runde, nun wurden sie von Microsoft bestätigt.

Microsofts Zune HD verfügt über einen 3,3 Zoll großen OLED-Touchscreen im 16:9-Format mit einer Auflösung von 480 x 272 Pixeln. Videos kann das Gerät auch in der HD-Auflösung von 720p abspielen, wozu das Gerät über eine HDMI-Dockingstation an den Fernseher angeschlossen werden kann.

Anzeige

Zudem hat Microsoft einen sogenannten HD-Radio-Receiver eingebaut, der den Empfang von Radiosendern in höherer Qualität erlauben soll. Über WLAN ist zudem der Zugriff auf Quellen im Internet möglich, einschließlich des Onlineshops Zune Marketplace. Dank des integrierten Browsers kann mit dem Zune HD auch im normalen Internet gesurft werden.

Im Inneren des Zune HD arbeitet Nvidias Smartphone-Chip Tegra. Er verfügt über einen ARM-Prozessor mit 600 bis 800 MHz, einen Grafikkern und eine Videoengine sowie Audioprozessor, was die Wiedergabe von HD-Videos ermöglicht. Nvidia gibt an, dass ein "typisches" Mobilgerät mit Tegra 650 bis zu 130 Stunden Musik oder 30 Stunden HD-Videos wiedergeben kann. Microsoft macht zur Akkulaufzeit des Zune HD noch keine Angaben.

Der Zune HD wird mit 16 und 32 GByte angeboten, kann ab sofort vorbestellt werden und soll ab 15. September 2009 für 219,99 beziehungsweise 289,99 US-Dollar in den USA im Handel stehen. In Europa soll das Gerät wie seine Vorgänger nicht auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
TheRem 08. Jan 2010

...und manche...doch tun es...beissen in den Sauren Apfel...und bringen Apple ('s...

TheoRem 08. Jan 2010

...und immer noch keiner drauf gekommen warum einer 30h HD Wiedergabe fuer interessant...

asfesa 15. Aug 2009

Warum wird eine News über ein Produkt veröffentlich, das es hierzulande NICHT GEBEN WIRD...

Mr. X 13. Aug 2009

Also mir gefällt beides :) Und WiMo 6.5 und dann 7 stehen ja auch schon in den Startlöchern.

HerrGibDeusExHirn 13. Aug 2009

jaja, und ohne dock bzw kabel kann man kein ipod an seine musikanlage anschliessen. du...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. über Duerenhoff GmbH, Berlin
  4. Gesellschaft für Reisevertriebssysteme mbH, Bochum


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  2. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  3. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  4. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  5. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  6. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  7. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  8. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  9. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  10. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Frontantrieb...

    M.P. | 11:31

  2. Re: Ladeleistung

    User_x | 11:25

  3. Re: Verbessert

    unbuntu | 11:08

  4. Re: Na Toll...

    Der Held vom... | 11:07

  5. Re: low size MF Standard

    HibikiTaisuna | 11:06


  1. 10:48

  2. 09:02

  3. 19:05

  4. 17:08

  5. 16:30

  6. 16:17

  7. 15:49

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel