Abo
  • Services:
Anzeige

Drohne für private Foto- und Videoaufnahmen

Quadcopter nimmt Kamera mit in die Luft

Draganfly hat mit dem X4 UAV einen kleinen Quadcopter vorgestellt, der mit einer Foto- oder einer Videokamera bestückt Luftaufnahmen machen kann. Der X4 sendet das Videosignal schnurlos direkt zum Piloten am Boden.

Der Draganflyer X4 richtet sich an Privatpersonen und Firmen, die Luftaufnahmen in niedriger Höhe benötigen. Die Vier-Rotor-Konstruktion wiegt durch den Einsatz von Kohlefaser-Verbundwerkstoffen nur rund 680 Gramm. Der X4 kann senkrecht starten und landen. Der Durchmesser des Quadcopters beträgt 77,5 cm, so dass er auch in engen Gassen landen kann.

Anzeige

Die Nutzlast von 250 Gramm ist recht gering, reicht aber für die mitgelieferte Panasonic FX-580 aus. Der Hersteller bietet alternativ auch andere Kameramodelle wie eine Thermoscan-Kamera (FLIR: Forward Looking Infra Red) oder eine mit 92 Gramm besonders leichte Videokamera mit SD-Kartenspeicher an. Sie zeichnet im Format 704 x 480 Pixel auf.

Die Flugzeit mit dem Lithium-Polymer-Akku soll bis zu 20 Minuten betragen. Reißt der Funkkontakt ab, landet der Quadcopter selbstständig.

Seine Fluglage wird computergesteuert stabilisiert - ein Windstoß führt deshalb nicht gleich zum Absturz. Neben drei Beschleunigungsmessern sind drei Kreiselinstrumente sowie ein Barometer vorhanden. Das Fluggerät behält die einmal eingegebene Höhe sowie seine Geschwindigkeit ohne Zutun des Piloten ein.

Die Kamera an Bord des Draganflyer X4 kann vom Boden aus geneigt werden, um den richtigen Bildausschnitt zu treffen. Auch die Zoomfunktion des Objektivs ist ferngesteuert. Die Fernsteuerung ist mit einem kleinen Touchscreen-OLED ausgerüstet, auf dem Telemetriedaten angezeigt werden. Der Pilot kann den Flug wahlweise mit Hilfe einer Displaybrille so verfolgen, als säße er an Bord.

Noch ist nicht bekannt, was der Draganflyer X4 kosten wird.


eye home zur Startseite
P.Soul1990 29. Sep 2017

https://m.ebay.com/itm/Draganflyer-X6-RC-helicoptero-/131076047496?_ul=BO 15000¤

Horst Allgäu 20. Mär 2010

Moin zusammen, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist ja schon länger her, ich schreib...

darpa 21. Nov 2009

http://crave.cnet.co.uk/gadgets/0,39029552,49304228,00.htm

irgen dwer 30. Sep 2009

Wer an spannen denkt,hat grundsätzlich ein problem seine kreativität sinnvoll auszuleben...

hullaHupz 14. Aug 2009

Klar ist doch schon im Angriff www.openstreetphoto.org



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. NOWIS GmbH, Oldenburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. PC-Zubehör reduziert, z. B. Logitech MK520 für 28,99€)
  2. 54,90€
  3. 79€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Ladeleistung

    Ach | 15:10

  2. Lenovo garantiert...

    derChef | 14:59

  3. Doppelt gemoppelt

    Crass Spektakel | 14:52

  4. Re: 1 Atomkraftwerk = xxx Trucks --- Alle...

    flogol | 14:46

  5. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    Der Spatz | 14:41


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel