Abo
  • Services:

Handyshop mahnt T-Mobile wegen iPhone-3GS-Werbung ab

3Gstore wehrt sich gegen die Aussage "Exklusiv bei T-Mobile"

Der Bochumer Onlinehändler 3Gstore wirft T-Mobile unwahre iPhone-Fernsehwerbung vor. Anders als darin behauptet werde, sei das iPhone 3GS nicht nur "Exklusiv bei T-Mobile" zu erstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie auch andere Händler bietet 3Gstore.de die iPhone-Modelle 3G und 3GS ohne Vertrag und Simlock in Deutschland an. Die Geräte werden aus anderen EU-Ländern importiert und funktionieren mit beliebigen Mobilfunkanbietern - nur T-Mobile-Kunden können allerdings bisher den visuellen Anrufbeantworter nutzen.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)

"Allein unsere und die Existenz weiterer Onlinehändler belegt doch, dass die Behauptung von T-Mobile schlicht falsch ist", so 3Gstore.de-Geschäftsführer Enno Lenze. "Täglich bekommen wir bis zu 100 Anrufe von Kunden, denen wir versichern müssen, dass sie ihr iPhone völlig legal mit jedem anderen Anbieter nutzen können."

Die für Lenze "wahrheitswidrige, irreführende und geschäftsschädigende" iPhone-Werbung von T-Mobile will der Handyshopbetreiber deshalb nun gerichtlich mit einer Abmahnung stoppen lassen. Der Handynetzbetreiber wird darin aufgefordert, den Slogan "Exklusiv bei T-Mobile" künftig nicht mehr zu verwenden.

"T-Mobile darf sich natürlich wünschen, dass es weder Konkurrenz noch den EU-Binnenmarkt gibt. Aber wenn das öffentlich in der Werbung behauptet wird, dann werden die Kunden bewusst getäuscht", so Lenze im offiziellen 3Gstore-Blog, wo auch die Abmahnschrift verlinkt ist.

Bei T-Mobile ist die Abmahnung mittlerweile eingegangen. Ein Unternehmenssprecher zeigte sich gegenüber Golem.de verwundert, dass sich jemand an einer Werbeaussage störe, die T-Mobile seit 2007 verwende. T-Mobile gehe davon aus, die Aussage nicht ändern zu müssen. Immerhin sei man weiterhin Apples exklusiver Vertriebspartner für Deutschland.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  4. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...

oder... 27. Jul 2010

...man wählt ##002# ;-)

Abseus 29. Aug 2009

wobei man wissen sollte das gestohlene oder vom laster gefallene iphone's sich über...

nona 13. Aug 2009

http://store.apple.com/it/browse/home/shop_iphone/family/iphone?mco=MTE2OTU

oh my godddness 12. Aug 2009

heulsusen aus Bochum

Fidefox 12. Aug 2009

gell!


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

      •  /