Abo
  • Services:

Mehr Unterstützung für OpenSuse

Novell gründet Entwicklerteam

Linux-Anbieter Novell hat ein Entwicklerteam für OpenSuse zusammengestellt. Das soll sich ausschließlich um die Distribution kümmern. Die Beteiligten sind Bekannte aus der OpenSuse-Community.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit einem neuen Team will Novell seine Community-Distribution OpenSuse besser unterstützen. Das hat Roland Haidl von Novell angekündigt. Bisher hätten die Entwickler hauptsächlich dann an OpenSuse gearbeitet, wenn sie Zeit übrig hatten. Das neue OpenSuse-Team wird sich um nichts anderes als die Linux-Distribution kümmern und als Teil der Community funktionieren. Das Team soll es auch leichter für neue Entwickler machen, an OpenSuse mitzuarbeiten.

Die Mitglieder sind bereits aus der OpenSuse-Community bekannt. Klaas Freitag übernimmt die Leitung und Henne Vogelsang wird neuer Projektleiter. Stephan Kulow bleibt in der Rolle des Release-Managers für die kommende OpenSuse-Version.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. 23,49€
  3. 4,99€

Der Kaiser! 06. Nov 2009

https://www.golem.de/0611/49047.html

e-user 17. Aug 2009

GNOME ist Teil von GNU, urspruenglich "GNU Object Model Environment". Es gibt...

racing_fan 12. Aug 2009

Ja, das Spiel fesselte mich auch ganze Winter vor dem Bildschirm...

Der Kaiser! 12. Aug 2009

Opensource. Der Quelltext ist einsehbar. Was Patente verletzt, wird umgeschrieben.

OSS 12. Aug 2009

Open Senf


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    •  /