Abo
  • Services:

Mobiles Internet am Handy finden viele immer noch zu teuer

Trotz Preissenkungen sitzt die Furcht vor dem Rechnungsschock tief

Während für viele Smartphone-Besitzer die Nutzung des mobilen Internets zum Normalfall geworden ist, sieht es in der Welt des Handys noch anders aus. Aus Angst vor hohen Preisen bleiben viele Handynutzer, deren Endgeräte internetfähig sind, unterwegs lieber offline.

Artikel veröffentlicht am ,

44 Prozent der Internetnutzer in Deutschland besitzen ein Mobiltelefon, mit dem ein Internetzugang möglich wäre. Doch nur jeder vierte Befragte stellt mindestens einmal pro Woche per Handy eine Verbindung ins Netz her. Das ergab die aktuelle Internetnutzeranalyse W3B, die die Agentur Fittkau & Maaß Consulting ausgewertet hat. Nicht gefragt wurde nach mobilen Internetzugängen per Notebook.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Rodenstock GmbH, München

Jeder dritte Smartphone-Nutzer geht dagegen mit seinem mobilen Endgerät täglich online. Bei Besitzern anderer "Internethandys" ist es nicht einmal jeder Fünfte.

Der normale Internetnutzer empfindet eine Handyflatrate, ein Volumen- oder Zeittarifpaket trotz der Preissenkungen in den letzten Jahren noch als deutlich zu teuer. Die Besitzer internetfähiger Mobiltelefone, die den mobilen Netzzugang bisher noch nicht nutzen, planen deshalb auch künftig keine Vertragsänderung: Nur 5 Prozent wollen im kommenden Halbjahr mit der mobilen Onlinenutzung beginnen. 60 Prozent wollen auch künftig nicht mobil per Handy im Internet surfen. Hauptgrund dafür ist für über 70 Prozent aus der Gruppe der mobilen Offliner die Furcht vor zu hohen Kosten. 44 Prozent erwarten eine unkomfortable Bedienbarkeit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 14,02€
  3. 12,99€
  4. 7,48€

asdfasdff 14. Aug 2009

nunja, bei so gut wie jedem, selbst bei d1 gibt es tarife, die akzeptabel sind. für 10...

asdfasdff 14. Aug 2009

meinst du nicht die üblichen GPRS? Und, 10 Euro sind doch immer noch günstig... o2 200mb...

aaaaaaaaaaaa 13. Aug 2009

was habt ihr nur für Probleme... Einmal ist jetzt der O2-Tarif kein "Aktionstarif...

TheSnake69 13. Aug 2009

Seit wann sind 43,9% eine Mehrheit?

Siga9876 13. Aug 2009

Auch D1 hat nicht überall UMTS. Ok, D1 ist definitionsgemäss nur GSM also korrekter: Auch...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

      •  /