Abo
  • IT-Karriere:

Wahlcomputer mit neuer Programmiermethode gehackt

US-Informatiker demonstrieren Wahlmanipulation beim Sequoia AVC Advantage

Informatiker dreier US-Universitäten haben mit einer relativ neuen Programmiermethode 20 Jahre alte Wahlcomputer vom Typ Sequoia AVC Advantage gehackt. In diesen lässt sich ohne Umbau normalerweise kein fremder Code einschleusen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Wahlcomputer Sequoia AVC Advantage ist laut den Informatikern der University of California (San Diego), der University of Michigan und der Princeton University noch in den beiden US-Bundesstaaten New Jersey und Louisiana im Einsatz. Die Wissenschaftler haben sich im Januar 2007 für 82 US-Dollar fünf AVC Advantage über eine Behördenwebseite legal gebraucht gekauft. Regulär werden Wahlcomputer von ihren Herstellern nur an Behörden verkauft.

 

Inhalt:
  1. Wahlcomputer mit neuer Programmiermethode gehackt
  2. Wahlcomputer mit neuer Programmiermethode gehackt

Wahlcomputer müssten eigentlich über ihre gesamte Dienstlebenszeit sicher bleiben, so die Wissenschaftler, doch ihre Versuche zeigen, wie eine relativ neue Programmiermethode zur Übernahme eines Geräts eingesetzt werden kann, auch wenn dieses entwickelt wurde, um Übernahmeversuchen zu widerstehen.

Der Zilog-Z-80-basierte AVC Advantage ist so designt, dass er aus Sicherheitsgründen Programmcode nur aus nicht beschreibbarem Speicher ausführt. Diesen auszutauschen wäre zu auffällig und aufwendig, die Informatiker suchten deshalb einen anderen Weg und fanden einen Programmierfehler.

Vor der Wahl werden die Abstimmungsmöglichkeiten programmiert und auf einer speziellen Speicherkarte gespeichert. Die mittels Knopfdruck abgegebenen Stimmen werden vom AVC Advantage nach Abschluss der Wahl ausgedruckt.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Mit einer von den Informatikern gebauten Speicherkarte lässt sich ein Teil des Systemspeichers des AVC Advantage korrumpieren und ein Programm einschleusen. Dieses verwendet dann Codeschnipsel aus der unveränderlich gespeicherten Originalprogrammierung und zweckentfremdet sie.

Wahlcomputer mit neuer Programmiermethode gehackt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,49€
  3. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  4. 4,99€

dbl 06. Nov 2009

Ich frag mich schon die ganze Zeit wer eigentlich CDU und FDP gewählt hat ;)

Der Kaiser! 20. Aug 2009

Das es die "Bösen" tun um "böses" zu tun.

PC-Oldie 16. Aug 2009

Der 64er war aber auch schon ein PC - steht doch ganz gross drauf;) Hätte nicht gedacht...

LaLeLu 13. Aug 2009

Moin, das Problem beim Kaufen eines Staatsoberhaupts ist, daß man eventuell den Wolf im...

Siga9876 12. Aug 2009

Im Gegensatz zu patentisten bin ich froh, wenn die Lösungen schon alt sind und nicht mehr...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

      •  /