Wahlcomputer mit neuer Programmiermethode gehackt

Die Methode nennt sich "return-oriented programming" und funktioniert mittlerweile auf verschiedenen Prozessorarchitekturen. "Die Programme gegen sich selbst verwenden", nennt dies Hovav Shacham, Leiter des Projekts und Professor an der UC San Diego.

Stellenmarkt
  1. System Engineer Storage- & Data Protection (m/w/d)
    Proact Deutschland GmbH, Nürnberg, deutschlandweit
  2. IT-Administrator / Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) im Team Client-Management
    Hochtaunuskreis, Bad Homburg vor der Höhe
Detailsuche

So soll sich aus dem 16-KByte-BIOS des Z80-basierten Wahlcomputers jedes Programm erstellen lassen können. Damit ist es auch möglich, die Zählung so zu manipulieren, dass gezählte Stimmen absichtlich falsch zugewiesen werden. Auf dem Ausdruck mit den gezählten Stimmen ist das nicht zu sehen, wie die Wissenschaftler demonstrieren.

 

Wer es schafft, sich vor der Wahl Zugang zu den Wahlcomputern zu verschaffen, könne den AVC Advantage deshalb in kurzer Zeit ohne sichtbare Spuren übernehmen. Selbst das Öffnen des Gehäuseschlosses sei ohne Schlüssel in wenigen Sekunden erledigt.

Deswegen drängen die US-Informatiker auf ausgereifte Wahlcomputer, bei denen die Stimmen nachvollziehbar bleiben - etwa in Kombination mit Wahlzetteln, die beim Ausfüllen durch optische Scanner erfasst und ausgewertet werden, aber auch anschließend noch zum Nachprüfen durchgezählt werden können.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.10.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Diese Forderung ist nicht neu, das Team will aber mit seiner Demonstration zeigen, dass die Übernahme eines vermeintlich sicheren Wahlcomputers keine Fiktion ist. Der Angriff auf den AVC Advantage hätte die Wissenschaftler 16 Mann-Monate und 100.000 US-Dollar gekostet - keine Hürde für echte Kriminelle und im Vergleich mit den Kosten für die 2008er Wahlkampagnen von Barack Obama und John McCain kaum ins Gewicht fallend - diese haben 730 Millionen respektive 330 Millionen US-Dollar gekostet.

Die Sicherheitsstudie zum AVC-Advantage-Hack Can DREs Provide Long-Lasting Security? The Case of Return-Oriented Programming and the AVC Advantage steht im PDF-Format zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Wahlcomputer mit neuer Programmiermethode gehackt
  1.  
  2. 1
  3. 2


dbl 06. Nov 2009

Ich frag mich schon die ganze Zeit wer eigentlich CDU und FDP gewählt hat ;)

Der Kaiser! 20. Aug 2009

Das es die "Bösen" tun um "böses" zu tun.

PC-Oldie 16. Aug 2009

Der 64er war aber auch schon ein PC - steht doch ganz gross drauf;) Hätte nicht gedacht...

LaLeLu 13. Aug 2009

Moin, das Problem beim Kaufen eines Staatsoberhaupts ist, daß man eventuell den Wolf im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Whistleblower  
Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
Artikel
  1. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

  2. Star Wars: Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian
    Star Wars
    Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian

    Aus fast 6.200 Teilen besteht das große Lego-Set der Razor Crest. Sie ist teuer, nicht aber für ein Star-Wars-Set.

  3. Pendix eDrive: Ein E-Bike wie kein anderes
    Pendix eDrive
    Ein E-Bike wie kein anderes

    Pendix bietet einen Umbausatz, mit dem aus normalen Fahrrädern E-Bikes werden. Nicht ganz billig - aber auf jeden Fall ein Vergnügen.
    Ein Test von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, FIFA 23 PS5 59,99€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /