Abo
  • Services:

Interview Serious Games: "Frauen wollen etwas aufbauen"

Gespräch mit Thomas Zeitner über Serious Games und kommende GamesCom

In wenigen Tagen eröffnet die GamesCom in Köln - und im Mittelpunkt dürften große, aufwendige Produktionen stehen. Eher unbeobachtet wächst in Deutschland aber auch der Markt für Serious Games. Golem.de hat sich mit einem unterhalten, der beide Märkte kennt: mit Thomas Zeitner, dem Exchef des Branchenriesen Electronic Arts.

Artikel veröffentlicht am ,

Thomas Zeitner, GCC
Thomas Zeitner, GCC
Thomas Zeitner war rund zwei Jahre lang Chef von Electronic Arts Deutschland, davor hat er unter anderem als Geschäftsführer von Sega Deutschland gearbeitet. Mitte 2008 hat Zeitner den Posten bei EA aufgegeben und sein eigenes Unternehmen namens Games Campus Cologne (GCC) mit Sitz in Köln gegründet. GCC entwickelt und konzipiert im Verbund mit anderen Firmen vor allem sogenannte Serious Games. Erstes Produkt ist die Fitnesssoftware Personal Trainer, die für Nintendo DS/i in einer Version für Frauen und einer für Männer erschienen ist.

Inhalt:
  1. Interview Serious Games: "Frauen wollen etwas aufbauen"
  2. Interview Serious Games: "Frauen wollen etwas aufbauen"

Golem.de: Sie haben vor rund einem Jahr Electronic Arts verlassen und mit Games Campus Cologne einen neuen deutschen Publisher gegründet. Warum?

Thomas Zeitner: Nach 16 Jahren Tätigkeit für große Hardware- oder Softwarehersteller habe ich mich entschlossen, den Beweis anzutreten, dass auch wir Deutschen mit innovativer Software weltweit vertreten sein können.

Golem.de: GCC arbeitet mit deutschen Entwicklerteams zusammen. Wo sehen Sie deren Stärken im Vergleich mit Studios anderer Länder, etwa aus den USA und England?

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Zeitner: Wir sitzen mitten in Europa und sind kulturell viel näher an unseren Märkten als zum Beispiel die Amerikaner oder Asiaten. Es gibt kurze Entscheidungswege und Zusagen sind verlässlich. Den größten Vorteil sehe ich allerdings in der Tatsache, dass wir nicht wie die Amerikaner glauben, nur wir könnten Software entwickeln und nur wir wüssten, was gutes Entertainment ausmacht. Versuchen Sie mal, in einem großen amerikanischen Publishing-Unternehmen lokale Inhalte für Ihre Software zu verlangen, und Sie werden schnell feststellen, dass die Zusammenarbeit mit lokalen Studios viel mehr Spaß macht.

Golem.de: Der Personal Trainer für Frauen verkauft sich deutlich besser als der für Männer. Auch die sportlichen Angebote etwa auf Wii sind primär als Software für Frauen positioniert. Teilt sich der Spielemarkt nach Geschlechtern auf - Sportspiele für Frauen, klassischer Daddelkram für Männer?

Zeitner: Im Sport glauben wir Männer, alle relevanten Übungen zu kennen und lassen uns nicht gerade gerne von einem Trainer zeigen, wie man gesünder leben und seine Fitness verbessern kann. Frauen sind viel offener für Titel wie den Personal Trainer, was Sie übrigens auch am Zeitschriftenregal feststellen können. Annähernd jedes Magazin für Frauen gibt Fitness- und Ernährungstipps. Bei den Magazinen für Männer finden Sie Autos und Motorräder auf den Titelseiten. Grundsätzlich muss man für den gesamten Markt der interaktiven Unterhaltungssoftware sagen, dass Männer sich im Spiel lieber miteinander messen, und Frauen wollen etwas aufbauen.

Interview Serious Games: "Frauen wollen etwas aufbauen" 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

Missingno. 12. Aug 2009

Würde dich das aufbauen?

trude 12. Aug 2009

Frauen bauen auf, Männer zerstören es. Frauen räumen auf, Männer machen Dreck. So ist das...

Blork 12. Aug 2009

etwas aufbauen.


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
    Fifa 19 und PES 2019 im Test
    Knapper Punktsieg für EA Sports

    Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
    Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
    2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
    3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

      •  /