Abo
  • Services:
Anzeige

Patchday: 19 Sicherheitslücken in Microsoft-Produkten

Zwei weitere Windows-Sicherheitslücken betreffen nur Windows 2000 Server und Windows Server 2003. Durch Fehler im Windows Internet Name Service (WINS) kann schadhafter Programmcode unbefugt auf anderen Systemen ausgeführt werden. Dazu müssen Angreifer entsprechend bearbeitete Datenpakete an ein WINS-System schicken. Mit einem Patch werden die beiden Fehler korrigiert.

Anzeige

Die Windows-Komponente Message Queuing prüft Daten nicht korrekt, so dass Angreifer über manipulierte IOCTL-Anforderungen beliebigen Programmcode ausführen und so ein fremdes System unter ihre Kontrolle bringen können. Der Fehler betrifft Windows 2000, XP mit Service Pack 2, Vista ohne Service Pack sowie Windows Server 2003 mit Service Pack 2 und wird mit einem Patch korrigiert. Windows XP mit Service Pack 3 sowie Windows Vista mit Service Pack 1 oder 2 sind von dem Problem nicht betroffen.

In ASP.Net steckt ein Sicherheitsleck, das für Denial-of-Service-Attacken missbraucht werden kann. Dazu müssen die Internet Information Services (IIS) 7.0 installiert und ASP.Net im integrierten Modus verwendet werden. Dann ist ein Angriff über manipulierte HTTP-Anforderungen möglich, so dass der Webserver erst wieder reagiert, wenn der Anwendungspool neu gestartet wird. Wird IIS 7.0 im klassischen Modus verwendet, macht sich das Sicherheitsleck nicht bemerkbar. Ein Patch steht für Windows Vista und Windows Server 2008 als Download zur Verfügung. Systeme mit dem Service Pack 2 von Windows Vista und Windows Server 2008 sind von dem Fehler nicht mehr betroffen.

Die aufgeführten Windows-Sicherheitslücken machen sich in Windows 7 sowie in Windows Server 2008 R2 nicht bemerkbar, verspricht Microsoft.

Am Patchday korrigiert Microsoft neben den vielen Sicherheitslücken in Windows auch vier Fehler in Office Web Components, über die Angreifer die vollständige Kontrolle über ein fremdes System erlangen können. Opfer müssen lediglich dazu gebracht werden, eine manipulierte Webseite aufzurufen. Die Sicherheitslücken befinden sich außer in den Office Web Components auch in Office XP, 2003, im ISA-Server 2004 und 2006, im Biztalk-Server 2002, in Visual Studio .Net 2003 sowie Office Small Business Accounting 2006. Entsprechende Patches stehen als Download zur Verfügung.

Alle Patches für die aufgeführten Microsoft-Produkte stehen über das jeweilige Security Bulletin sowie über Windows Update als Download zur Verfügung.

 Patchday: 19 Sicherheitslücken in Microsoft-Produkten

eye home zur Startseite
Linux ist der... 13. Aug 2009

Richtig. Einzig das gute, bewährte und überlegene Ubuntu ist sicher und vollkommen...

blub 12. Aug 2009

zu frueh gekraeht :), der steint rollt schon ...

blub 12. Aug 2009

link und quellen bitte, ansonsten irrelevante behauptung.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. NOWIS GmbH, Oldenburg
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 4,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-60%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    User_x | 21:05

  2. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    DarkWildcard | 21:01

  3. Re: Klinke

    spitfire2k | 20:58

  4. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    redmord | 20:53

  5. Re: OT: Addons

    ML82 | 20:51


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel