Abo
  • Services:
Anzeige

Sex & Drogen: Rollenspiel Risen droht Verbot in Australien

Behörde stört sich an angeblich zu eindeutigen Darstellungen

Drogen sind gar nicht gut, und Szenen mit Sex kommen bei Behörden in Australien ebenfalls schlecht an - jedenfalls, wenn sie in Computerspielen zu finden sind. Dem Rollenspiel Risen droht jetzt womöglich ein Verkaufsverbot auf dem Kontinent.

Normalerweise werden Computerspiele in Deutschland verboten, und nicht Computerspiele aus Deutschland. Genau das droht jetzt allerdings dem Rollenspiel Risen in Australien, an dem das Entwicklerstudio Piranha Bytes aus Essen arbeitet. Die Behörden Down Under wollen dem Programm die Freigabe zur Veröffentlichung verweigern, weil es zum einen Drogen - etwa in Form eines marihuanaähnlichen Krauts in einer Pfeife - und zum anderen zu viel Sex enthalte. Darin geht es um Handlungen, die der Spieler etwa mit virtuellen Prostituierten durchführen kann - Details sind im Spiel keine zu erkennen.

Anzeige

Das australische Office of Film & Literature Classification geht immer wieder insbesondere gegen die Verwendung von Drogen in Spielen vor. Auch das Endzeitrollenspiel Fallout 3 wäre Ende 2008 fast von einem Veröffentlichungsverbot betroffen gewesen. Erst nachdem Hersteller Bethesda Softworks einige Details geändert hatte, konnte es auf dem Kontinent erscheinen - allerdings nur mit der höchsten Altersfreigabe.

 

In Risen verschlägt es den Spieler als Schiffbrüchigen auf eine geheimnisvolle Vulkaninsel, die von Beben erschüttert und von gefährlichen Kreaturen heimgesucht wird. Inquisitoren nehmen sich der Sache an, gehen jedoch nicht zimperlich mit der Bevölkerung um. Der Spieler findet sich inmitten eines Chaos aus Rebellion, Tyrannei und mystischen Ritualen wieder - und soll in den vier Kapiteln des Spiels mitbestimmen können, wie die Geschichte ausgeht. Nach aktuellem Stand erscheint Risen am 2. Oktober 2009 für Windows-PC und Xbox 360.


eye home zur Startseite
ichunddumüllerskuh 26. Sep 2009

Das frag ich mich auch obwohl ich ein 15 zoller mit besserer Grafik habe

IhrName9999 20. Aug 2009

Und damit kannste gerade mal so Ratten und Kobolde erledigen, mehr is ned drin. Ja, is...

DER GORF 13. Aug 2009

^^ Ich hab mich eigentlich auch nur an der Beleidigung gestört ;P

Besserwisser01 13. Aug 2009

Es gibt länder da ist selbst das Gesicht einer Frau ein Akt...

hdt 13. Aug 2009

gabs ja dann diesen schicken "CENSORED"-Balken, als man endlich "Ken sent me...


Computerspiele Blog / 13. Aug 2009

Risen droht Verbot in Australien



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Travian Games GmbH, München
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. PSI Automotive & Industry GmbH, Berlin
  4. über Hays AG, Würzburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Entwickler gesucht, gerne auch ältere

    Techfinder | 02:49

  2. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Squirrelchen | 02:44

  3. Re: Wurde laut BSD-Podcast am 24.12.17 bekannt

    MarioWario | 02:25

  4. Re: So kann man auch den Ausbau verhindern ;)

    bombinho | 02:24

  5. Re: Gut so

    My1 | 02:19


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel