• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Mobiltelefone mit LiMo-Plattform angekündigt

Geräte wurden von NEC und Panasonic entwickelt

Der japanische Mobilfunkanbieter NTT DoCoMo nimmt mehrere neue Handys mit der Linux-Plattform LiMo in sein Programm auf. Die Geräte wurden von NEC und Panasonic entwickelt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

NTT DoCoMo verkauft ab sofort vier neue von NEC entwickelte Mobiltelefone sowie fünf neue Modelle, die von Panasonic entwickelt wurden. Auf diesen Mobiltelefonen läuft die Linux-Plattform der LiMo Foundation, nach deren Angaben nun insgesamt 42 LiMo-Mobiltelefone verschiedener Hersteller verfügbar sind.

Das LiMo-Linux ist als einheitliche Plattform konzipiert, so dass Hersteller es auf ihren Geräten implementieren können und Software auf allen Geräten mit der LiMo-Plattform läuft. Neben NTT DoCoMo, NEC und Panasonic gehören auch Samsung, Vodafone, LG und Mozilla zu den Mitgliedern des Konsortiums. Neu hinzugekommen sind nun auch der japanische Mobilfunkanbieter KDDI und Immersion, ein Entwickler von Techniken für Touchscreens bei Mobiltelefonen und anderen Geräten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 8€
  2. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  3. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...
  4. (aktuell u. a. Tropico 6 für 23,99€, Human: Fall Flat für 4,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen...

sakada 12. Aug 2009

troll dich, leser123.....usw. der gute dave hat dein dämliches wortspiel bestimmt...

mercalli12 12. Aug 2009

So wird das nie was mit den iPhone-Konkurreten ;)


Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


        •  /