Abo
  • Services:

Powerline-Adapter als 4-Port-Ethernet-Switch

XAV1004 wird im Paket mit einem Homeplug-AV-Ethernet-Adapter geliefert

Netgear bietet einen neuen Powerline-Adapter mit integriertem 4-Port-Ethernet-Switch, den XAV1004. Er wird zusammen mit dem Powerline-Ethernet-Adapter XAV101 geliefert - als Powerline AV Adapter Kit XAVB1004.

Artikel veröffentlicht am ,

Im XAV1004 steckt ein Intellon-6400-Chipsatz, der den Powerline-Adapter mit seinen vier Fast-Ethernet-Schnittstellen (10/100 MBit/s) zu einem der schnellsten, zum Homeplug-AV-Standard kompatiblen Switches am Markt machen soll. Der beiliegende Powerline-Adapter XAV101 ist hingegen nur mit einer Ethernet-Schnittstelle bestückt und kann etwa die am XAV1004 hängenden Ethernet-Geräte mit einem Router oder einem NAS verbinden, das in einem anderen Raum steht.

Stellenmarkt
  1. IOS Gesellschaft für innovative Optimiersoftware mbH, Aachen
  2. LuK GmbH & Co. KG, Bühl

Eine 128-Bit-AES-Verschlüsselung kann zwischen ihnen über einen Tastendruck (Push-N-Secure) aktiviert werden, was auch Produkte anderer Hersteller unterstützen. LEDs zeigen dem Anwender die Verbindungsqualität an und das Energiemanagement bietet für einen geringen Energieverbrauch automatische "Schlaf"- und "Aufwach"-Modi für jeden Port beziehungsweise jedes angeschlossene Gerät. Außerdem ist portabhängig eine Priorisierung der Bandbreite (Quality of Service, QoS) möglich.

Homeplug-AV-typisch ist eine Verbindung mit weiteren kompatiblen Powerline-Adaptern möglich, so dass alle Zimmer einer Wohnung über die Steckdose vernetzt werden können. Homeplug-AV-Adapter tauschen innerhalb einer Wohnung oder eines Büros Daten mit theoretisch bis zu 200 MBit/s von Steckdose zu Steckdose aus.

Das Powerline AV Adapter Kit XAVB1004 kostet inklusive zwei Ethernet-Kabeln 135 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra II SSD 480 GB für 95€ und SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 16€)
  2. (u. a. LG OLED55C8LLA für 1.699€ und Logitech Harmony 350 für 22€)
  3. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)

tf 12. Aug 2009

ja, ich meinte abgeschirmt, doh :) nein, das sind 2 unterschiedliche dinge... die...

Siga9876 12. Aug 2009

Du weisst auch, das billige China-Steckerleisten keie Waschmaschine o.ä. wegstecken wenn...

Die XE reihe... 12. Aug 2009

Die XE reihe gefiehl mir, nun wieder das alte Design in Schwarz. Da kommen üble alte...


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /