Abo
  • Services:

Neue Blu-ray-Heimkinoanlagen von Sony

BDV-E300, BDV-800W, BDV-Z7, HTP-BD36SS und AVB-DN360 angekündigt

Pünktlich zur IFA 2009 bringt Sony fünf neue Blu-ray-Heimkinosysteme auf den deutschen Markt. Dazu zählen die Anlagen BDV-E300, BDV-800W, BDV-Z7, HTP-BD36SS und das aus Blu-ray-Player und AV-Receiver bestehende Paket AVB-DN360.

Artikel veröffentlicht am ,

5.1-Kanal-Heimkinoanlagen BDV-E300 und BDV-E800W

Die 5.1-Kanal-Komplettsysteme BDV-E300 und BDV-E800W beinhalten einen 1.000-Watt-S-Master-Digitalverstärker mit 24- respektive 32-Bit-Genauigkeit. Unterschiede gibt es auch bei den Lautsprechern, dem E300 liegen neben dem Subwoofer Satellitenlautsprecher bei, beim E800W sind es große Standlautsprecher. Während beim E300 die beiden Rücklautsprecher nur optional mittels Funk angesteuert werden können, liegt dem E800W das dazu nötige Erweiterungskit WAHT-SA1 serienmäßig bei.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Keine Unterschiede gibt es beim integrierten BD-Live-fähigen Blu-ray-Player, der auch eine 24p-Wiedergabe und eine DVD-Skalierung auf 1080p-Auflösung unterstützt. Optional lassen sich über Sonys Digital Media Port mit optionalen Adaptern Bluetooth oder iPod-Schnittstellen nachrüsten.

Der BDV-E300 soll ab September 2009 für 599 Euro auf den Markt kommen, der BDV-E800W erscheint im selben Monat für 1.199 Euro.

Kompakte 2.1-Kanal-Anlage BDV-Z7

Sonys Blu-ray-Kompaktanlage BDV-Z7 kommt mit zwei Lautsprechern plus Subwoofer bei 350 Watt Leistung. Das Gerät liefert auch simulierten 5.1-Kanal-Raumklang (S-Force Surround). Der Digital Media Port ist mit dabei. Auch in diese Anlage ist ein BD-Live-fähiger Blu-ray-Player integriert, der 24p unterstützt. Ein aufwendiger DVD-Scaler ist nicht integriert.

Sonys BDV-Z7 soll ab September 2009 für 999 Euro lieferbar sein.

HTP-BD36SS - BDP-S360 mit 5.1-Kanal-Anlage

Als Ergänzung zum im April 2009 vorgestellten Paketangebot HTP-BD36SF führt Sony nun noch die Blu-ray-Komplettanlage HTP-BD36SS ein. Beiden liegen der BD-Live-fähige Blu-ray-Player BDP-S360 und ein Receiver mit 1.000 Watt, drei HDMI-Eingängen und Digital Media Port bei. Während aber beim HTP-BD36SF zum Subwoofer fünf große Standboxen kommen, sind es beim HTP-BD36SS kleinere Kompaktboxen. Bei beiden lassen sich mit dem optionalen Zubehör WAHT-SA1 die Rücklautsprecher ohne Kabel ansteuern.

Sony liefert die Heimkinoanlagen HTP-BD36SF und HTP-BD36SS seit August 2009 für 799 Euro und 649 Euro aus.

AVB-DN360

Ein ebenfalls neues Sony-Paket nennt sich AVB-DN360. Es kombiniert den Blu-ray-Player BDP-S360 mit Sonys neuem High-End-Receiver STR-DN1000. Dieser unterstützt auch 7.1-Kanal-Raumklang, hat unter anderem vier HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang.

Die Auslieferung des AVB-DN360 soll ab Oktober 2009 für 849 Euro starten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

asdsadaad 12. Aug 2009

Lol, wieso denn divx? wer will das denn? dann lieber mpeg2, wenn schon antik.


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /