Abo
  • IT-Karriere:

Neue Blu-ray-Heimkinoanlagen von Sony

BDV-E300, BDV-800W, BDV-Z7, HTP-BD36SS und AVB-DN360 angekündigt

Pünktlich zur IFA 2009 bringt Sony fünf neue Blu-ray-Heimkinosysteme auf den deutschen Markt. Dazu zählen die Anlagen BDV-E300, BDV-800W, BDV-Z7, HTP-BD36SS und das aus Blu-ray-Player und AV-Receiver bestehende Paket AVB-DN360.

Artikel veröffentlicht am ,

5.1-Kanal-Heimkinoanlagen BDV-E300 und BDV-E800W

Die 5.1-Kanal-Komplettsysteme BDV-E300 und BDV-E800W beinhalten einen 1.000-Watt-S-Master-Digitalverstärker mit 24- respektive 32-Bit-Genauigkeit. Unterschiede gibt es auch bei den Lautsprechern, dem E300 liegen neben dem Subwoofer Satellitenlautsprecher bei, beim E800W sind es große Standlautsprecher. Während beim E300 die beiden Rücklautsprecher nur optional mittels Funk angesteuert werden können, liegt dem E800W das dazu nötige Erweiterungskit WAHT-SA1 serienmäßig bei.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Keine Unterschiede gibt es beim integrierten BD-Live-fähigen Blu-ray-Player, der auch eine 24p-Wiedergabe und eine DVD-Skalierung auf 1080p-Auflösung unterstützt. Optional lassen sich über Sonys Digital Media Port mit optionalen Adaptern Bluetooth oder iPod-Schnittstellen nachrüsten.

Der BDV-E300 soll ab September 2009 für 599 Euro auf den Markt kommen, der BDV-E800W erscheint im selben Monat für 1.199 Euro.

Kompakte 2.1-Kanal-Anlage BDV-Z7

Sonys Blu-ray-Kompaktanlage BDV-Z7 kommt mit zwei Lautsprechern plus Subwoofer bei 350 Watt Leistung. Das Gerät liefert auch simulierten 5.1-Kanal-Raumklang (S-Force Surround). Der Digital Media Port ist mit dabei. Auch in diese Anlage ist ein BD-Live-fähiger Blu-ray-Player integriert, der 24p unterstützt. Ein aufwendiger DVD-Scaler ist nicht integriert.

Sonys BDV-Z7 soll ab September 2009 für 999 Euro lieferbar sein.

HTP-BD36SS - BDP-S360 mit 5.1-Kanal-Anlage

Als Ergänzung zum im April 2009 vorgestellten Paketangebot HTP-BD36SF führt Sony nun noch die Blu-ray-Komplettanlage HTP-BD36SS ein. Beiden liegen der BD-Live-fähige Blu-ray-Player BDP-S360 und ein Receiver mit 1.000 Watt, drei HDMI-Eingängen und Digital Media Port bei. Während aber beim HTP-BD36SF zum Subwoofer fünf große Standboxen kommen, sind es beim HTP-BD36SS kleinere Kompaktboxen. Bei beiden lassen sich mit dem optionalen Zubehör WAHT-SA1 die Rücklautsprecher ohne Kabel ansteuern.

Sony liefert die Heimkinoanlagen HTP-BD36SF und HTP-BD36SS seit August 2009 für 799 Euro und 649 Euro aus.

AVB-DN360

Ein ebenfalls neues Sony-Paket nennt sich AVB-DN360. Es kombiniert den Blu-ray-Player BDP-S360 mit Sonys neuem High-End-Receiver STR-DN1000. Dieser unterstützt auch 7.1-Kanal-Raumklang, hat unter anderem vier HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang.

Die Auslieferung des AVB-DN360 soll ab Oktober 2009 für 849 Euro starten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 344,00€
  3. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  4. 199,90€

asdsadaad 12. Aug 2009

Lol, wieso denn divx? wer will das denn? dann lieber mpeg2, wenn schon antik.


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /