Abo
  • IT-Karriere:

Harmony 900 - Universal-Funkfernbedienung mit Touchscreen

Auslieferung ab September 2009

Logitechs Harmony 900 ist eine neue, programmierbare Universalfernbedienung mit Touchscreen. Wie das Vorgängermodell 895 funkt sie ihre Befehle zu Infrarotsendern, so dass sich im Schrank versteckte oder in anderen Zimmern stehende Geräte fernsteuern lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Logitech kommt die Harmony 900 mit einem komplett überarbeiteten Funksystem und kann bis zu 15 Geräte ohne Sichtverbindung steuern. Ein mitgelieferter Infrarotverteiler und ein oder zwei Infrarot-Mini-Sender werden dazu in den Schrank neben die zu steuernden Komponenten gestellt, um die über Funk übertragenen Steuerbefehle wieder in Infrarotsignale zu wandeln. Die Reichweite verändert sich im Vergleich mit der Harmony 895 Advanced nicht, sie bleibt bei 30 Metern.

Stellenmarkt
  1. notebooksbilliger.de AG, Hannover
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Optisch ähnelt die Harmony 900 der ebenfalls mit einem Touchscreen bestückten Harmony One. Auf dem Farbtouchscreen der Harmony 900 wählt der Anwender jene Geräte aus, die per Funk gesteuert werden sollen.

So lässt sich eine ganze Befehlskette mit einem Button aufrufen, als Beispiel nennt Logitech den Aufruf von "DVD ansehen" über den Touchscreen. Die Fernbedienung schaltet dann der Reihe nach das Fernsehgerät, den DVD-Player, den A/V-Receiver sowie alle anderen erforderlichen Geräte ein.

Unter dem Touchscreen sitzt eine Tastatur mit 44 speziell geformten Tasten, die eine Bedienung ohne Hinsehen erleichtern soll. Die Tastatur bietet unter anderem einen Zahlenblock, herkömmliche Steuerfunktionen und ein Steuerkreuz mit Lautstärkeregelung.

Die Einrichtung der Harmony 900 erfolgt - typisch für Logitechs Fernbedienungen - über das Internet. In einem Online-Setup-Assistenten gibt der Nutzer Marke und Modellnummer seiner Komponenten ein. Über die USB-Schnittstelle programmiert die Harmony-Software dann die Fernbedienung mit den entsprechenden Infrarotbefehlen. Logitechs Datenbank fasst mittlerweile rund 225.000 Geräte von etwa 5.000 Herstellern.

Logitech will die Harmony 900 ab September 2009 für 399 Euro ausliefern. Eine Ladestation, ein Akku, ein Infrarotverteiler und zwei Infrarot-Mini-Sender werden mitgeliefert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 61,90€
  3. 529€

grinzecat 16. Aug 2009

Dass die UVP von Logitech bestenfalls feuchte Träume von den verantwortlichen Marketing...

Tach 13. Aug 2009

nix text

Flash-Matic 11. Aug 2009

http://www.gadgetspage.com/wp-content/uploads/1956_zenith_remote_ad.jpg

Schweini 11. Aug 2009

http://piffaro.files.wordpress.com/2008/09/bagpipe-pig_web.jpg

Glubscher 11. Aug 2009

Die Harmony funkt im sog. Z-Band, das hat mit Bluetooth nix zu tun.


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

    •  /