Abo
  • Services:

Harmony 900 - Universal-Funkfernbedienung mit Touchscreen

Auslieferung ab September 2009

Logitechs Harmony 900 ist eine neue, programmierbare Universalfernbedienung mit Touchscreen. Wie das Vorgängermodell 895 funkt sie ihre Befehle zu Infrarotsendern, so dass sich im Schrank versteckte oder in anderen Zimmern stehende Geräte fernsteuern lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Logitech kommt die Harmony 900 mit einem komplett überarbeiteten Funksystem und kann bis zu 15 Geräte ohne Sichtverbindung steuern. Ein mitgelieferter Infrarotverteiler und ein oder zwei Infrarot-Mini-Sender werden dazu in den Schrank neben die zu steuernden Komponenten gestellt, um die über Funk übertragenen Steuerbefehle wieder in Infrarotsignale zu wandeln. Die Reichweite verändert sich im Vergleich mit der Harmony 895 Advanced nicht, sie bleibt bei 30 Metern.

Stellenmarkt
  1. Avarteq GmbH, Berlin, Saarbrücken
  2. Hays AG, Hessen

Optisch ähnelt die Harmony 900 der ebenfalls mit einem Touchscreen bestückten Harmony One. Auf dem Farbtouchscreen der Harmony 900 wählt der Anwender jene Geräte aus, die per Funk gesteuert werden sollen.

So lässt sich eine ganze Befehlskette mit einem Button aufrufen, als Beispiel nennt Logitech den Aufruf von "DVD ansehen" über den Touchscreen. Die Fernbedienung schaltet dann der Reihe nach das Fernsehgerät, den DVD-Player, den A/V-Receiver sowie alle anderen erforderlichen Geräte ein.

Unter dem Touchscreen sitzt eine Tastatur mit 44 speziell geformten Tasten, die eine Bedienung ohne Hinsehen erleichtern soll. Die Tastatur bietet unter anderem einen Zahlenblock, herkömmliche Steuerfunktionen und ein Steuerkreuz mit Lautstärkeregelung.

Die Einrichtung der Harmony 900 erfolgt - typisch für Logitechs Fernbedienungen - über das Internet. In einem Online-Setup-Assistenten gibt der Nutzer Marke und Modellnummer seiner Komponenten ein. Über die USB-Schnittstelle programmiert die Harmony-Software dann die Fernbedienung mit den entsprechenden Infrarotbefehlen. Logitechs Datenbank fasst mittlerweile rund 225.000 Geräte von etwa 5.000 Herstellern.

Logitech will die Harmony 900 ab September 2009 für 399 Euro ausliefern. Eine Ladestation, ein Akku, ein Infrarotverteiler und zwei Infrarot-Mini-Sender werden mitgeliefert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

grinzecat 16. Aug 2009

Dass die UVP von Logitech bestenfalls feuchte Träume von den verantwortlichen Marketing...

Tach 13. Aug 2009

nix text

Flash-Matic 11. Aug 2009

http://www.gadgetspage.com/wp-content/uploads/1956_zenith_remote_ad.jpg

Schweini 11. Aug 2009

http://piffaro.files.wordpress.com/2008/09/bagpipe-pig_web.jpg

Glubscher 11. Aug 2009

Die Harmony funkt im sog. Z-Band, das hat mit Bluetooth nix zu tun.


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /