Microsoft hält am IE6 fest

IE6 wird so lange unterstützt wie Windows XP

Angesichts wiederholter Forderungen und Ankündigungen von Websites, den Internet Explorer 6 nicht länger unterstützen zu wollen, meldet sich nun auch Microsoft zu Wort. Die Unterstützung des veralteten Browsers einzustellen ist für Microsoft keine Option.

Artikel veröffentlicht am ,

Für Technologie-Enthusiasten sei die Sache einfach: Sie installieren ständig neue Software, oft auch unfertige Betaversionen, schreibt Microsoft-Entwickler Dean Hachamovitch zur Kontroverse um den acht Jahre alten Browser.

Stellenmarkt
  1. Testingenieur Automotive (m/w/d)
    tacho Deutschland GmbH Ingenieurgesellschaft, Stuttgart
  2. Prozessmanager (m/w/d) LEAN Production
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Als Browserhersteller sei auch Microsoft daran interessiert, dass die Nutzer auf die aktuelle IE-Version umsteigen - unter anderem aus Gründen der Sicherheit, Geschwindigkeit und Interoperabilität, heißt es in dem Blogeintrag weiter.

Hachamovitch wirbt dennoch um Verständnis für IE6-Nutzer. Oft stünden solche Systeme in Schulen, Krankenhäusern oder der Verwaltung mit speziellen Applikationen. Und in solchen Umgebungen zählen auch andere Aspekte. In Bezug auf Privatnutzer verweist Hachamovitch auf eine Umfrage von Digg, in der 17 Prozent der IE6-Nutzer angeben, dass sie keinen Grund haben, auf eine neue Version umzusteigen.

Während andere die Unterstützung des IE6 einstellen, da der Browser Webentwicklern einen erheblichen zusätzlichen Aufwand bereitet, will Microsoft diesen weiter unterstützen: Microsoft habe sich verpflichtet, den mit Windows ausgelieferten Internet Explorer über den Lebenszyklus des Produktes hinweg zu unterstützen und daran werde sich Microsoft auch halten, so Hachamovitch. Konkret bedeutet dies: So lange Windows XP unterstützt wird, gilt dies auch für den IE6.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.09.2022, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

So rät Microsoft Nutzern des Internet Explorer 6 zwar dringend zum Umstieg auf die aktuelle Version des Browsers, einen Zwang zum Umstieg will der Konzern aber nicht ausüben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


cdjm 27. Jan 2010

Jo. Ich würde Dir ja zustimmen, aber da sind zwei Gegenargumente. 1. Die Software ist...

Der Kaiser! 16. Aug 2009

Danke. :)

Joshy 12. Aug 2009

Hab gerade das Web-Interface des Exchange-Servers mit IE6 getestet. Dieses ist nicht...

BlaM 12. Aug 2009

Korrekt. Für das Aussehen haben wir CSS. Und das sollte bitte bei allen Browsern die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Hybridmagnet: Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
    Hybridmagnet
    Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld

    Mit einem Hybridmagneten hat ein Team in China einen Rekord aus den USA für das stärkste stabile Magnetfeld überboten.

  2. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  3. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /