Computerversandhändler Avitos ist insolvent

Alle Tiscon-AG-Töchter folgten der Firmenmutter

Auch die Tiscon-AG-Töchter Avitos, ein Computerversandhändler, und der PC-Fertiger Topedo GmbH sind insolvent. Ein vorläufiger Insolvenzverwalter wurde vom Landgericht Gießen bestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Computerversandhändler Avitos, einer der großen Internetretailer für Computerprodukte in Deutschland, und der PC-Fertiger Topedo GmbH sind insolvent. Avitos hat beim Landgericht Gießen den Antrag gestellt. Rechtsanwalt Bernd Völpel aus Gießen wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadminstrator (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office möglich)
  2. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
Detailsuche

Kurz nach dem Kauf der Konzernmutter Tiscon AG durch den russischen Investor KCK Association wurden bereits die IT-Distributionstöchter Cos AG und E-Logistics in die Insolvenz geschickt. Dann wurde auch die Tiscon AG zahlungsunfähig.

Avitos hatte bereits am 3. August erklärt, nicht mehr ausliefern zu können, da alle Waren der Tiscon AG gehören.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


iJones 12. Aug 2009

Naja, aber wenn Avitos dann wirklich pleite geht, dann ist die gesetzliche...

iJones 12. Aug 2009

Wieso soll ich mich an Microsoft wenden? Amazon ist soweit ich weiß nicht von der...

ex-Alternate'r 11. Aug 2009

Das kann ich bestätigen, habe während meiner Studentenzeit 2 Jahre lang bei Alternate...

Siga9876 11. Aug 2009

Das wären Verbraucherschutzgesetze. Heise, golem, verbraucherschutz und computerbild...

Andrea Schumacher 11. Aug 2009

mir egal.. :-))))))))))))



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  2. Stühle und Tische: Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer
    Stühle und Tische
    Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer

    Stühle, höhenverstellbare Tische und Zubehör: Ikea bringt viele Produkte heraus, die sich an Gamer richten - auch Mauspads und Trinkbecher.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /