Abo
  • Services:
Anzeige

Apache-Webserver 2.2.13 veröffentlicht

Neue Version schließt Sicherheitslücke in Apache Portable Runtime

Der Apache-Webserver ist in der Version 2.2.13 erschienen. Die neue Version korrigiert ein paar Fehler und schließt eine Sicherheitslücke.

Die geschlossene Sicherheitslücke befand sich in der Apache Portable Runtime (APR). Zuvor war diese Bibliothek für mögliche Denial-of-Service-Angriffe anfällig. Außerdem haben die Entwickler Probleme behoben, durch die ein Segfault auftreten konnte.

Anzeige

Die neue Apache-Version verbessert zudem die Kompatibilität von mod_ssl mit den Betaversionen von OpenSSL 1.0.0. Die Änderungen sind auch im Changelog aufgeführt.

Der Apache-Webserver 2.2.13 steht auf der Projektseite zum Download bereit.


eye home zur Startseite
wuaha 11. Aug 2009

NG dient in erster Linie in nahezu allen größeren Umgebungen als Proxy vor einem Apachen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  2. Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH, München
  3. VeriTreff GmbH, Ruhrgebiet
  4. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  2. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  3. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  4. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  5. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  6. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  7. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  8. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  9. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer

  10. Zertifikate

    Startcom gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Smartphone-Speicherkapazität: Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
Smartphone-Speicherkapazität
Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  1. iPhone Apple soll auf Qualcomm-Modems verzichten
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. Handy am Steuer Gericht bestätigt Apples Unschuld an tödlichem Autounfall

Rubberdome-Tastaturen im Test: Das Gummi ist nicht dein Feind
Rubberdome-Tastaturen im Test
Das Gummi ist nicht dein Feind
  1. Surbook Mini Chuwi mischt Netbook mit dem Surface Pro
  2. Asus Rog GL503 und GL703 Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen
  3. Xbox One Spielentwickler sollen über Maus und Tastatur entscheiden

  1. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    NaruHina | 18:20

  2. Re: Also wenn sich ein MP Title für 50-70¤...

    violator | 18:18

  3. Re: VW will halt noch nicht so richtig

    bernd71 | 18:18

  4. Re: GVU leidet an Realitätsverlust?

    plutoniumsulfat | 18:18

  5. Re: Vorsicht !

    violator | 18:17


  1. 17:08

  2. 16:30

  3. 16:17

  4. 15:49

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:40

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel