Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra

Spiel zum Film enttäuscht mit simpler Action

In Nordamerika fester Bestandteil jedes Jungen-Kinderzimmers, in Europa eher exotisch: Die GI-Joe-Actionfiguren sind wohl die beliebtesten US-Spielzeugsoldaten. Passend zum auf der Serie basierenden Kinofilm veröffentlicht EA auch hierzulande das Videospiel zum Leinwandstreifen. Neue Fans für die Spielzeuge dürfte der Konsolentitel kaum gewinnen.

GI Joe (Xbox 360, Playstation 3, Wii)
GI Joe (Xbox 360, Playstation 3, Wii)
In den USA ist der Actionfilm GI Joe erfolgreich gestartet, in Deutschland stürmen die Spielzeugsoldaten am 13. August 2009 in die Kinos - und Electronic Arts veröffentlicht das Ganze als Videospiel. Auf Xbox 360 und Playstation 3 geht die Handlung ein Stück weiter, ohne allzu tiefgründig zu werden: Die böse Rüstungsfirma Cobra bedroht die Welt, die guten GI Joe müssen sie retten. Was folgt, ist eine lineare Actionhatz durch sich häufig wiederholende Level, in denen immer wieder dieselben Gegnertypen erledigt werden wollen.

Anzeige
 

Insgesamt gibt es zwölf verschiedene GI Joe, die im Spielverlauf nacheinander freigeschaltet werden. Alle verfügen über eigene Attacken und Spezialfähigkeiten; per Knopfdruck wechselt der Spieler zwischen den Figuren. Spielerisch macht es allerdings kaum einen Unterschied, welcher Charakter gesteuert wird. Prinzipiell bleibt das Spielgefühl immer gleich, zumal Taktik nur wenig Bedeutung hat. Prinzipiell wird immer ein neuer Level gestürmt und dann pausenlos die Feuertaste betätigt; nur ab und zu muss der Spieler Deckung suchen, um nicht sofort zu sterben oder die Gesundheitsleiste wieder aufzuladen.

Spieler können an bestimmten Stellen mehrere Fahrzeuge ausprobieren. Allerdings steigern diese Passagen den Spielspaß nicht, sondern eher den Frust: Panzer oder Jeeps sind dank hakeliger Bedienung und ungünstig positionierter Kamera kaum zu beherrschen. Auch die Bosskämpfe zehren durch ständige Wiederholungen am Nervenkostüm des Spielers.

Die Technik passt sich dem Inhalt an: Detailarme Level, sich beständig wiederholende Szenerien und lieblos wirkende Charaktermodelle bestimmen das Bild; von einer zeitgemäßen Nutzung der Technik kann keine Rede sein. Insofern ist auch der Koop-Modus nur ein kleines Licht am Ende des Tunnels, denn auch zu zweit werden die gut acht Stunden Kampagne von Geheimauftrag Cobra kein unterhaltsames Spiel.

G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra ist für Xbox 360, Playstation 3 und Wii ab dem 20. August 2009 im Handel erhältlich und kostet etwa 50 Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Fazit:

Story, Grafik, Spielinhalt, Physik - G.I. Joe Geheimauftrag Cobra bietet in jeglicher Hinsicht Unterdurchschnittliches und reiht sich ein in die lange Liste misslungener Filmumsetzungen. Angesichts des großen Erfolgs der Spielzeugreihe wäre zumindest etwas mehr Liebe zum Detail schön gewesen.


eye home zur Startseite
ThadMiller 01. Sep 2009

Hat ja auch nicht PERFEKT gearbeitet. Genau, ja klar. Die Dinger fliegen über Mach10...

yo 14. Aug 2009

wolverine und wanted waren in letzter zB relativ gute Filmadaptioen.

TutNix 14. Aug 2009

ist das Spiel genauso schlecht wie der Film. Ich meine ich habe ja jetzt nicht allzuviel...

Nolan ra Sinjaria 14. Aug 2009

ja hab ich auch ewig gespielt... und bin mit dem Jet trotzdem nciht zurechtgekommen

izo84 14. Aug 2009

Ganz großer Quatsch. G.I. Joe wurde damals in Europa unter dem Namen Action Force vermarktet!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. über Nash Technologies, Böblingen
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    forenuser | 12:53

  2. Re: Die Forderungen der Auto-Lobby sind so absurd...

    JackIsBlack | 12:52

  3. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    Eheran | 12:48

  4. Re: Nur einmal einsetzbar?

    Kakiss | 12:47

  5. Re: Wozu überhaupt Cloud?

    nicoledos | 12:44


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel